Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW18)

Wie an jedem Wochenende wollen wir euch einen kleinen Überblick über Apples aktuelle Auswahl an Apps und Spielen der Woche bieten.

Ban.jo – iPhone-App der Woche: Diese App eignet sich wohl nur für Nutzer, die einen Großteil der Zeit in verschiedenen sozialen Netzwerken verbringen und nicht genug davon bekommen. Neben einer Verknüpfung und Bereitstellung der aktuellen Statusnachrichten von Freunden in sozialen Netzwerken erstellt Ban.jo auch eine Weltkarte, auf der die Freunde – sofern lokalisiert – einzusehen sind. Befindet sich einer der Kontakte in der Nähe, kann über Push eine Benachrichtigung ausgelöst werden. (iPhone, kostenlos)

The King of Fighters-i 2012. – iPhone-Spiel der Woche: In den letzten Wochen gab es eigentlich echo genug Beat’um-Ups, mit diesem Titel kommt ein weiterer Vertreter der Kategorie „knallbunte Grafiken und abgedrehte Moves“ hinzu. 32 Charaktere, verschiedene Spiemodi und ein WiFi-Multiplayer stehen auf dem Plan. Irgendwie kann ich mich aber nicht von dem Gedanken losreißen, dass diese Spielegattung nur etwas für eingefleischte Fans ist – die bekommen mit der Neuauflage dieses Spiel aber sehr gelungenes Futter. (iPhone, 5,49 Euro)

Dr. Panda – iPad-App der Woche: Das wirklich schön gestaltete Spiel für Kinder im Kindergartenalter ist momentan leider etwas durchwachsen bewertet, negative Rezensionen gibt es für Abstürze auf älteren Geräten – obwohl die Entwickler extra darauf hinweisen, dass Dr. Panda sich mindestens ein iPad 2 oder iPhone 4 wünscht. Wer das beachtet bekommt eine Universal-App, mit der Kinder große Freude haben sollten. Aber Achtung: Oft ist der Schwierigkeitsgrad nicht besonders hoch, zu alt darf die Zielgruppe also nicht sein. (Universal-App, 1,59 Euro)

Lego Harry Potter: Years 5-7 – iPad-Spiel der Woche: Ich habe ja ehrlich gesagt befürchtet, dass der nächste Teil der Saga nicht so gut ankommen wird – denn die Steuerung wurde geändert und die Rezensionen der Nintendo DS-Version fielen im Vergleich zum Vorgänger nicht so gut aus. Auf dem iPhone und iPad scheint das aber anders auszusehen, mittlerweile hat Harry Potter fast die Spitze der Charts erklommen und wird sehr gut bewertet. Für Fans des Zauberschülers gibt es von uns daher eine absolute Download-Empfehlung für dieses spannende Abenteuer. (Universal-App, 3,99 Euro)

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de