InstaWeather Pro: Das gute Wetter mit Freunden teilen

Ein alter Bekannter mischt aktuell die Charts auf – InstaWeather Pro macht beim aktuellen Wetter einfach Spaß.

InstaWeather ProIn ganz Deutschland werden heute sommerliche Temperaturen erwartet – und das an einem Feiertag, an dem hoffentlich viele von euch das Wetter auch nutzen können. Anscheinend profitieren davon nicht nur nur Freibäder und Eisdielen, sondern auch App-Entwickler. Die sonst eher unauffällig platzierte iPhone-App InstaWeather Pro (App Store-Link) hat es aktuell nämlich bis in die Top-20 der App Store Charts geschafft.

Kein Wunder, denn bei Sonnenschein und herrlichen Temperaturen macht es einfach noch mehr Spaß, das Wetter mit Freunden zu teilen. InstaWeather Pro hinterlegt ein von euch geschossenes Bild automatisch mit den aktuellen Wetter-Daten. Das ist perfekt für einen nichts sagenden Post auf Facebook oder um seine Freunde zu ärgern, die das Wetter nicht genießen können.

Die 89 Cent Applikation funktioniert dabei mehr als einfach: Nachdem man InstaWeather Pro geöffnet hat, knipst man einfach ein Bild und entscheidet sich dann zwischen 60 verschiedenen Vorlagen – die verschiedenen Kategorien kann man dabei über den „More-Button“ erreichen. Die Wetterdaten werden anhand der Geo-Position automatisch integriert. In wenigen Handgriffen hat man so ein hoffentlich schickes Sommer-Bild erstellt.

Seit unserem letzten Artikel vor einigen Monaten hat InstaWeather Pro übrigens zwei neue Funktionen erhalten. So kann man mittlerweile statt Fotos auch kleine Videos aufnehmen und diese per E-Mail oder sozialen Netzwerken teilen. Genau wie bei Fotos kann man die Videos aber auch einfach nur in der eigenen Bibliothek sichern. Außerdem unterstützt InstaWeather Pro die Netatmo Wetter-Station, ihr könnt also tatsächlich euer ganz eigenes Wetter in die App integrieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de