iOS 11.1 Beta 1: Mehr Emojis, aber ohne iMessage-Cloud und 3D Touch Multitasking

Gestern Abend hat Apple eine weitere Testversion an registrierte Entwickler verteilt. iOS 11.1 Beta 1.

iOS 11.1 Beta 1

Erst am Dienstag hat Apple mit iOS 11.0.1 ein erstes kleines Update veröffentlicht, dass sich hauptsächlich um kleinere und größere Fehler gekümmert hat. Beispielsweise konnte ich zuvor nicht über den Lautsprecher telefonieren, was nun wieder korrekt funktioniert. Mit iOS 11.1 dürfen wir erstmals neue Funktionen erwartet, einige davon zeigt Apple bereits in der ersten Beta-Version.


So gibt es nicht nur einige neue Animationen beim Scrollen über einen Fingertipp auf die Status-Leiste oder beim Entsperren des iPhones, sondern auch beim Öffnen von Mitteilungen und dem Wechsel in die jeweilige Applikation. Außerdem gibt es jetzt noch mehr Emojis: In der QuickType-Tastatur wird zu passenden Wörtern nicht mehr nur ein Emoji angezeigt, sondern gleich drei Stück.

Einige versprochene Funktionen noch nicht enthalten

Einige versprochene Funktionen gibt es zumindest in der ersten Beta von iOS 11.1 allerdings noch nicht zu entdecken: Die bereits auf der WWDC vorgestellt Möglichkeit, iMessage-Nachrichten in der iCloud zu speichern, fehlt aktuell noch. Ebenso kann noch nicht per 3D Touch in die Multitasking-Ansicht gewechselt werden – diese Funktion hatte Apple aus technischen Gründen in iOS 11 entfernt, will sie aber zeitnah zurückbringen.

Zahlreiche Details aus iOS 11.1 Beta 1 könnt ihr im folgenden Video sehen. Wann genau Apple das finale Update veröffentlicht, ist bisher noch nicht bekannt. Wir gehen aber davon aus, dass noch zwei oder sogar mehr Beta-Versionen folgen werden. (Foto: iDownloadblog)

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. „nicht mehr nur ein Emoji angezeigt, sondern gleich drei Stück“ – na dann lohnt sich das Update ja richtig! ? Apple konzentriert sich wie immer erst mal auf die wichtigen Themen…

    1. Die Funktion ist jetzt etwas versteckt. Du musst im Control Center länger auf das Quadrat mit wlan, bluetooth etc. gedrückt halten. Dann siehst du AirDrop wieder.

      1. Ja schon, dann kommen die blauen Kreise und „Jeder“ anklicken….aber es wird kein weiteres Gerät erkannt☹️ Es ist Wlan und Bluetooth aktiviert, trotzdem keine Verbindung untereinander.

        1. Also bei mir funktioniert es einwandfrei. Ich schalte AirDrop ein, gehe beispielsweise auf ein Foto welches ich verschicken möchte und drücke dann nur auf den „Teilen“ Button. Dann wird mir schon mein iPhone bzw. iPad angezeigt.

  2. Der ist doch von Apple gekauft. „Much better…“. Wie kann man sich an den Transitionen so ergötzen. Muss man in Zeitlupe sehen, dass es wirkt.
    Also, dass ist ja net mal ne Version X.xxx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de