iOS 13 Beta 7 verrät: iPhone 11 wird vermutlich am 10. September vorgestellt

Es dauert nicht mehr lange

Wirft man einen Blick zurück, wird man feststellen, dass Apple die neue iPhone-Modelle fast durchgängig Anfang September präsentierte. Und auch in diesem Jahr standen die ersten zwei September-Wochen zur Wahl.

In der siebten Beta-Version von iOS 13 hat iHelp BR eine Grafik gefunden, die den Homescreen des iPhones zeigt. Das ist noch nichts besonderes, allerdings zeigt das Kalender-Icon den 10. September an. Die Grafik trägt den Namen „HoldForRelease“, das Datum scheint realistisch. Die offiziellen Einladungen gehen meist ein bis zwei Wochen vorher bei den Medienvertretern ein.

Das kommende iPhone, namentlich soll man sich auf iPhone 11, iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max geeinigt haben, soll eine neue Kamera erhalten und erstmals auch in Dunkelgrün angeboten werden – weitere Details haben wir hier zusammengefasst.

Auf die weiteren Neurungen von iOS 13 Beta 7 gehen wir gleich noch gesondert ein.

(via 9to5Mac/iHelp BR, Grafik: ConceptsiPhone/YouTube)

Kommentare 11 Antworten

    1. So viele wie nötig sind? Ist doch besser als ein unfertiges Produkt (und meistens sind die getesteten Versionen ja immer noch nicht perfekt) auf den Markt zu bringen.

    2. Wir haben Mitte August, die offizielle Version für jedermann kommt bekanntlich wie jedes Jahr Ende September zusammen mit den neuen iPhones.

    3. Und schön wäre es, wenn die vielen Denglisch-Babbler nicht nur angeben wollen, sondern wenigstens auch richtig übersetzen können. Schön wäre es auch, wenn Blogs wie diese es auch vorbildlich täten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de