iOS 16: Kein neues Design, dafür bessere Benachrichtigungen

Mark Gurman prophezeit

Auf der anstehenden WWDC 2022 wird Apple unter anderem auch iOS 16 präsentieren. Laut Mark Gurman von Bloomberg, der in seinem neuen PowerOn-Newsletter schreibt, soll iOS 16 „signifikante“ Verbesserungen bei den Benachrichtigungen und neue Health-Tracking-Funktionen bekommen, aber keine grundlegende Neugestaltung von iOS.

Für iOS 16 erwarte ich einige ziemlich bedeutende Verbesserungen, einschließlich einer Aktualisierung der Benachrichtigungen und neuer Funktionen für die Gesundheitsüberwachung. Ich erwarte keine komplette Neugestaltung der iOS-Benutzeroberfläche, auch wenn sie sich seit iOS 7 vor fast einem Jahrzehnt kaum verändert hat. Aber es könnte eine neue iPadOS-Multitasking-Oberfläche geben.

Wie genau die Änderungen aussehen, lässt Gurman derweil offen. Gleichzeitig soll mit watchOS 9 ein große Updates für die Aktivitäts- und Gesundheitsüberwachung geben, zu den weiteren System hat Gurman bisher keine Aussagen gemacht.


Apple wird iOS 16‌, iPadOS 16, macOS 13, watchOS 9 und tvOS 16 am 6. Juni vorstellen. Des Weiteren sollen auch zwei neue Macs auf der WWDC 2022 gezeigt werden.

Foto/Quelle: MacRumors.

Anzeige

Kommentare 8 Antworten

  1. Mir ist lieber dass es endlich Stabiler und zuverlässiger wird.
    Es sind so viele kleine Probleme die den Alltag einfach erschweren statt erleichtern.
    Daran soll gearbeitet werden.

    1. Ist es denn so instabil?
      Nutze iOS nun seit version 12 auf dem Xs, seit 2021 ein 13 Pro.
      Großartige Abstürze oder sonstiges habe ich noch nicht erlebt bisher.
      Klar gibt es mal kleine Bugs oder visuelle Unsauberheiten, aber stabil ist es.

      1. Naja
        BT -> mit verbundenen AirPods Musik stoppt ohne Grund
        HomeKit -> wurde am iPhone über die Nacht HomeKit nicht geöffnet macht beim öffnen der APP HomeKit eigene Sachen.
        WiFi verbindet sich nicht immer korrekt.
        Mit Verbundenen AirPods kann das Training weder gestartet noch gestoppt werden über Siri
        Siri reagiert oft beim Training minutenlang nicht.
        Siri am HomePod schaltet HomeKit falsch oder gar nicht.
        Also iOS, tvOS usw. Soll einfach endlich besser werden.
        Community gefragt und auch schon bei Apple nachgefragt
        Lösung nicht gefunden 🙁

  2. Mich regt auf, daß die „langer-Druck-Funktion“ auf der Telefon-App nicht die Favoriten einblendet.
    War mal so und wurde geändert…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2022 appgefahren.de