iOS 16.2 Beta 4: Ältere Benachrichtigungen mit nur einem Swipe sichtbar Praktische Anpassung der Mitteilungszentrale

Praktische Anpassung der Mitteilungszentrale

Seit dem Update auf iOS 16 kann ich ältere Benachrichtigungen nicht mehr automatisch in der Mitteilungszentrale einsehen und muss erst nach oben wischen, um zu sehen, ob ich entsprechende Mitteilungen erhalten habe. In der Beta-4-Version von iOS 16.2 gibt es hier eine kleine, praktische Anpassung.

Weiterlesen


Fußball-Apps mit Live Activities in iOS 16.1 Scorespot und FotMob als Alternativen

Scorespot und FotMob als Alternativen

Zu den beliebtesten Fußball-Apps im deutschsprachigen Raum dürften wohl OneFootball und TorAlarm zählen. Die beiden großen Anbieter haben es bisher aber nicht geschafft, eine äußerst nützliche Funktion in ihre Apps zu integrieren: Live Activities. Damit lassen sich Spielstände auf dem Sperrbildschirm und auf dem iPhone 14 Pro und Pro Max sogar auf der Dynamic Island anzeigen.

Weiterlesen

Satelliten-Notruf: Notfall-Funktion für das iPhone 14 ab Dezember auch in Deutschland Start ab heute in den USA und Kanada

Start ab heute in den USA und Kanada

Apple hat heute bekannt gegeben, dass der Sicherheitsdienst Notruf SOS über Satellit ab sofort in den USA und Kanada verfügbar ist. Die Technologie, die für alle iPhone 14 Modelle verfügbar ist, ermöglicht es Nutzern und Nutzerinnen, auch außerhalb der Mobilfunk- und WLAN-Abdeckung Nachrichten an Notdienste zu senden. Darüber hinaus kann man ab sofort die App „Wo ist?“ öffnen und den Standort per Satellit mitteilen.

Weiterlesen


iOS 16.1.1: Apple bereitet neues Update zur WLAN-Bug-Behebung vor Erhältlich für das iPhone

Erhältlich für das iPhone

Der immer gut informierte Apple-Blog MacRumors hat in der letzten Woche einige deutliche Hinweise auf ein zwischengeschobenes iOS 16-Update für das iPhone entdeckt. Damit könnte Apple einen weit verbreiteten WLAN-Fehler beheben. Das Magazin berichtet dazu:

Weiterlesen

Evernote: Neue Sperrbildschirm-Widgets erlauben Zugriff auf Notizen und Aufgaben Version 10.43 jetzt im App Store

Version 10.43 jetzt im App Store

Die Notiz- und Aufgaben-App Evernote (App Store-Link) ist auch auf meinen Apple-Geräten seit Jahren ein treuer Begleiter. Das Entwicklerteam hat nun die Anwendung, die sich kostenlos auf bis zu zwei Geräten verwenden lässt und sich über ein optionales Abo ab 7,99 Euro/Monat finanziert, mit neuen Features für iOS 16 und die neue iPhone 14 Pro (Max)-Generation ausgestattet. Ab sofort liegt Version 10.43 im deutschen App Store vor.

Weiterlesen

Outbank: Jetzt mit Sperrbildschirm-Widgets und Fokus-Filter Kontostandanzeige direkt auf dem Display

Kontostandanzeige direkt auf dem Display

Ich selbst bin überzeugte Online-Banking-Nutzerin und auch mit den hauseigenen Apps meiner Banken sehr zufrieden. Wem letzteres anders geht, der ist vielleicht schon auf Outbank (App Store-Link) umgestiegen. Die Banking-App hat sich nun die neuen Gestaltungsmöglichkeiten des iOS-Upgrades zunutze gemacht und kommt mit neuen Features für den Sperrbildschirm und Fokus-Filter.

Weiterlesen


Home-App unter iOS 16: Apple erklärt die Überarbeitung der Smart Home-Zentrale Interview mit Cecilia Dantas von Apple

Interview mit Cecilia Dantas von Apple

Zu einer der größten Neuerungen von iOS 16 gehört auch eine komplett neu gestaltete Home-App. Diese dient als Zentrale für HomeKit-kompatible Smart Home-Geräte und wurde unter anderem mit einem neuen UI und Icons, anpassbaren Bereichen, neuen Wallpapern und mehr ausgestattet. In einem Interview mit Parade hat sich nun Cecilia Dantas, Teil des Apple-Teams für Product Marketing, zur neuen Home-App geäußert.

Weiterlesen

iOS 16.2: Veröffentlichung soll Mitte Dezember mit iPadOS 16.2 erfolgen Mark Gurman mit neuen Infos

Mark Gurman mit neuen Infos

Der Bloomberg-Redakteur Mark Gurman ist mittlerweile in der Apple-Welt kein Unbekannter mehr. In seinem wöchentlichen Newsletter Power On hat der Journalist nun Erwartungen für die verbleibenden Monate in 2022 dargelegt. Er geht unter anderem davon aus, dass iOS 16.2 zusammen mit iPadOS 16.2 Mitte Dezember dieses Jahres veröffentlicht werden wird.

Weiterlesen

Pixelmator: Updates bringen iOS 16- und iPadOS 16-Features mit Aktualisierung auf v2.8 bzw. v2.1

Aktualisierung auf v2.8 bzw. v2.1

Pixelmator (App Store-Link) und Pixelmator Photo (App Store-Link) sind im App Store beliebte Anwendungen, um eigene Bilder zu bearbeiten und ihnen das gewisse Extra zu verpassen. Im Zuge der gestrigen iOS- bzw. iPadOS-Updates hat auch das Team von Pixelmator an den beiden Apps geschraubt und entsprechende Updates zur bestmöglichen Kompatibilität mit den neuen Betriebssystem-Versionen auf den Weg gebracht. Das sind die Neuerungen im Detail.

Weiterlesen


Launchify: Apps direkt von der Dynamic Island aus starten Wird mit iOS 16.1 aktiviert

Wird mit iOS 16.1 aktiviert

Mit dem Bezahlmodell von Launchify (App Store-Link) werde ich nicht ganz warm. Mit der App lassen sich Widgets auf dem Lockscreen platzieren, um andere Apps ohne Umwege direkt starten zu können. Wer mehr als zwei dieser Widgets anlegen möchte, muss aber ein Abo abschließen. 2,49 Euro pro Monat oder 19,49 Euro pro Jahr, das ist für eine Anwendung wie Launchify dann aber doch schon sehr sportlich.

Weiterlesen

Hydra: Version 2.2 mit neuen iOS 16- und iPhone 14 Pro-Funktionen Unterstützung von 48 Megapixel-Aufnahmen

Unterstützung von 48 Megapixel-Aufnahmen

Im März dieses Jahres ist eine komplett überarbeitete Version der beliebten Kamera-App Hydra (App Store-Link) erschienen. Das Entwicklerteam von Creaceed hat die Anwendung in Version 2 neu im App Store veröffentlicht. Wer die Vollversion mit allen Aufnahme-Modi und Features freischalten möchte, kann diese nach einer Testphase für einmalige 14,99 Euro oder über ein Abo-Modell mit Kosten von 0,99 Euro/Monat bzw. 5,99 Euro/Jahr buchen. Hydra 2 ist 58 MB groß, erfordert iOS bzw. iPadOS 14.3 oder neuer sowie mindestens ein iPhone 6s. Für das Neural Processing mit Apples Neural Engine wird ein iPhone XR/XS oder neuer benötigt. Hydra 2 lässt sich auch in deutscher Sprache nutzen.

Weiterlesen

iOS 16.1 erlaubt Feineinstellungen für Kopieren-und-Einfügen-Abfrage Neue Version kommt wohl Ende Oktober

Neue Version kommt wohl Ende Oktober

Mit iOS 16 hat Apple die Privatsphäre weiter verbessert und eine Abfrage integriert, die die Erlaubnis einholt, wenn Inhalte von einer App in eine andere App kopiert werden wollen. Zum Start wurde diese Abfrage fehlerhaft und viel zu oft angezeigt, mit iOS 16.0.2 wurde dieser Fehler behoben, mit dem kommenden iOS 16.1 bietet Apple aber weitere Einstellungen an.

Weiterlesen


Google behauptet: Apple folge seinem Beispiel der Smartphone-Innovation "Wir sehen es als Kompliment"

"Wir sehen es als Kompliment"

Nicht nur Apple hat vor kurzem mit den iPhone 14-Modellen eine neue Smartphone-Generation vorgestellt, sondern auch Google präsentierte jüngst die neuen Google Pixel-Exemplare der Öffentlichkeit. Während des gestrigen Google-Events wurde neben dem Pixel 7 und Pixel 7 Pro auch die Pixel Watch, Googles erste Smartwatch, vorgestellt.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de