Neu in iOS 16: Apple Karten unterstützt Routen mit mehreren Stopps Für eine bessere Navigation

Für eine bessere Navigation

Ich gestehe: Ich bin Fan von Google Maps. Daher war ich umso überraschter, dass Apple Maps keine Möglichkeit bietet, um mehrere Stopps auf einer Route anzufahren. Doch mit iOS 16 bessert Apple nach und ermöglicht auch Routen mit mehreren Stopps.

Weiterlesen


Gurman: iPhone 14 Pro mit Always-On-Display und Lockscreen-Widgets Neue Ausgabe des "Power On"-Newsletters

Neue Ausgabe des "Power On"-Newsletters

Es wird schon seit längerem vermutet, dass die neue iPhone 14 Pro-Generation, die wahrscheinlich im September dieses Jahres vorgestellt werden wird, wohl auch über ein Always-On-Display verfügen wird. Damit lassen sich Informationen schnell und einfach einsehen, ohne den Bildschirm antippen zu müssen.

Weiterlesen


Neu in iOS 16: Objekte freistellen und Hintergrund entfernen Schnell und einfach

Schnell und einfach

Im März dieses Jahres habe ich auf mehrere Wege aufmerksam gemacht, wie man Objekte freistellen und somit den Hintergrund entfernen kann. Während die Vorschau-App auf dem Mac nur so bedingt nützlich ist, wird es ab iOS 16 auf iPhone und iPad deutlich komfortabler. Mit nur einem Klick kann man Objekte freistellen und den Hintergrund entfernen. Das sind die Details.

Weiterlesen

Neu in iOS 16: CAPTCHAs können automatisch ausgefüllt werden "Automatische Verifizierung" als neue Funktion

"Automatische Verifizierung" als neue Funktion

Ihr kennt es sicherlich alle: Wer im Netz unterwegs ist, wird regelmäßig CAPTCHAs ausfüllen müssen. Hier muss man Buchstaben und Zahlen abtippen, ein Puzzle lösen oder auch bestimmte Fotos auswählen, auf denen bestimmte Objekte zu sehen sind. Und sind wir mal ehrlich: Das ist ganz schön nervig.

Weiterlesen

iOS 16: Umrechnungsfunktion auch in iMessage, Notizen und mehr Temperatur, Währungen und weiteres umwandeln

Temperatur, Währungen und weiteres umwandeln

Mit iOS 16, das am Montag der letzten Woche erstmals von Apple während der WWDC-Keynote präsentiert wurde, werden einige praktische neue Features Einzug halten. Bekanntgeworden ist unter anderem eine Funktion, mittels Live Text und Kamera Umrechnungen direkt vornehmen zu können. Aber auch in anderen Apple-Apps soll das Feature verfügbar sein – so berichtet der Chefredakteur von MacStories, Federico Viticci, bei Twitter.

Weiterlesen


Neu in iOS 16: Fokus wird das Watchface der Apple Watch ändern können Familienbild zum Feierabend

Familienbild zum Feierabend

Ihr nutzt auf der Apple Watch ein Watchface mit zahlreichen Informationen und euren nächsten Terminen? Wer nach Feierabend lieber wieder ein Bild von seiner Familie als Zifferblatt sehen möchte, der muss aktuell nur einmal nach links oder rechts wischen, um das Watchface zu ändern.

Weiterlesen

iOS 16: So richtet man orts- oder zeitbasierte Sperrbildschirm-Wechsel ein Verknüpfung mit dem Fokus-Modus

Verknüpfung mit dem Fokus-Modus

Mit iOS 16 gibt es nicht nur zusätzliche Möglichkeiten, den Sperrbildschirm an eigene Wünsche und Bedürfnisse anpassen zu können, sondern auch kleinere Verbesserungen beim Fokus-Modus, der unerwünschte Ablenkungen fern hält. Beide zusammen erlauben es in iOS 16, für entsprechende Fokus-Modi auch eigene Lockscreens einzustellen.

Weiterlesen

iOS 16: Verbesserte Chromecast-Unterstützung geplant? Neues Tool soll es möglich machen

Neues Tool soll es möglich machen

Wer im Apple-Ökosystem unterwegs ist, hat sicherlich auch schon die Vorzüge von der drahtlosen Übertragungsmöglichkeit AirPlay genießen dürfen. AirPlay ist in das gesamte System nahtlos integriert, um schnell und einfach über standardisierte Buttons Musik und Videos an andere Geräte übertragen zu können. So lässt sich beispielsweise das mit dem iPhone gedrehte Video bequem auf dem großen Fernseher samt angeschlossenem Apple TV ansehen.

Weiterlesen


iOS 16: Übersetzungen direkt mit der Kamera möglich Schilder und mehr in Echtzeit übersetzen

Schilder und mehr in Echtzeit übersetzen

Mit iOS 16 werden einige grundlegende Neuerungen in die Kamera-App des iPhones Einzug halten. Ein Feature, das auch bei der WWDC 2022-Keynote am Montag nur wenig Beachtung gefunden hat, ist eine direkte Übersetzungs-Möglichkeit in Echtzeit über die Kamera. Damit wird es noch simpler werden, im Alltag und auf Reisen Texte bequem und einfach in eine anderen Sprache übersetzen zu können.

Weiterlesen

Neu in iOS 16: Mails können zehn Sekunden lang gestoppt werden Weitere neue Funktionen der Mail-App vorgestellt

Weitere neue Funktionen der Mail-App vorgestellt

Die Mail-App wird in iOS 16 und auch in iPadOS 16 einige neue Funktionen erhalten. Unter anderem lassen sich Mails für einen kurzen Zeitraum nach dem Absenden wieder zurückrufen. Denn wem von uns ist es noch nicht passiert, dass man kurz nach dem Verschicken merkt, dass etwas schief gelaufen ist? Der falsche Empfänger, eine fehlender Anhang oder einfach nur ein doofer Fehler.

Weiterlesen

iOS 16: Diese Neuerungen gibt es im Kamera- und Fotobereich Geteilte iCloud Fotomediathek und mehr

Geteilte iCloud Fotomediathek und mehr

Mit der gestrigen WWDC 2022-Keynote hat Apple jede Menge neuer Funktionen für die Desktop- und mobilen Betriebssysteme vorgestellt. Alle nochmals im Detail vorzustellen würde hier deutlich den Rahmen sprengen. Wir möchten daher vor allem auf einige praktische Neuerungen im Kamera- und Fotobereich eingehen, die vor allem mich als Foto-Fan besonders beeindruckt und neugierig gemacht haben.

Weiterlesen


HomePod: Referenzen zu unveröffentlichtem Modell in iOS 16-Beta gefunden Ich bin mit meinen HomePod minis sehr zufrieden

Ich bin mit meinen HomePod minis sehr zufrieden

Apple hat am gestrigen Abend während der WWDC 2022-Keynote ein wahres Feuerwerk an neuen Features für die kommenden Betriebssysteme iOS 16, iPadOS 16, macOS Ventura und watchOS 9 präsentiert. Wie immer kommen Entwickler und Entwicklerinnen schon vorab in den Genuss der Betaversionen und können diese auf ihren Geräten testen, ehe sie final im Herbst an alle User verteilt werden.

Interessanterweise finden sich neben all den neuen Funktionen von iOS 16 aber auch spannende Hinweise auf neue Produkte. Wie 9to5Mac entdeckt hat, gibt es Verweise auf ein bisher unveröffentlichtes HomePod-Modell, das sich im iOS 16-Beta-Code versteckt hat. „Dieser HomePod ist intern als ‚AudioAccessory6‘ gekennzeichnet, während der HomePod mini ‚AudioAccessory5‘ und der ursprüngliche HomePod ‚AudioAccessory1‘ ist“, so der Apple-Blog. Leider verrieten die Codes keine weiteren Details über diesen unveröffentlichten HomePod, aber sie würden laut 9to5Mac deutlich machen, dass iOS 16 bereit sei, ein neues HomePod-Modell zu unterstützen.

HomePod-Spekulationen von Kuo und Gurman

Schon im Mai hatte der bekannte Apple-Analyst Ming-Chi Kuo berichtet, dass Apple an einem neuen HomePod arbeiten würde. Dieser könnte laut Kuo gegen Ende dieses Jahres oder zu Beginn des nächsten Jahres veröffentlicht werden. Auch Bloomberg-Redakteur Mark Gurman mutmaßte bereits, dass Apple ein kombiniertes Produkt aus Apple TV-Box und HomePod-Lautsprecher auf den Markt bringen könnte. Denkbar ist natürlich auch, dass die interne Bezeichnung „AudioAccessory6“ lediglich auf eine kleine Überarbeitung des aktuellen HomePod mini hinweist.

A propos HomePod mini: Ich habe im Verlauf der letzten Monate mein Soundsystem in den eigenen vier Wänden komplett auf Apples HomePod mini umgestellt. Mittlerweile werkeln fünf der kleinen Lautsprecher im Wohnbereich, am Arbeitsplatz und im Schlafzimmer – und das bis auf kleine Missverständnisse mit Siri bisher sehr zufriedenstellend. Einem etwas größeren, leistungsfähigeren Modell wie der ersten und mittlerweile eingestellten HomePod-Generation wäre ich für mehr Power im Wohnraum allerdings nicht abgeneigt. Man darf also gespannt sein, was Apple lautsprechertechnisch in diesem Jahr noch im Köcher hat.

Nutzt ihr einen oder mehrere HomePods in eurem Zuhause? Wenn ja, wie sieht euer Setup aus? Für welche Zwecke kommen die Apple-Lautsprecher bei euch vornehmlich zum Einsatz? Was sollte ein neues HomePod-Modell können? Wir sind wie immer gespannt auf eure Kommentare zum Thema.

HomePod mini

Vollgepackt mit Innovationen klingt der HomePod mini überraschend groß für einen so kleinen Laut­sprecher. Mit gerade mal 8,4 cm Höhe braucht er kaum Platz, füllt aber einen ganzen Raum mit sattem 360° Audio, das aus jedem Winkel großartig klingt.

89,99 EUR

Weiterlesen

iOS 16 enthält Code für Always-On-Display Neue Funktion für das iPhone 14 Pro?

Neue Funktion für das iPhone 14 Pro?

Gestern Abend hat Apple die erste Beta-Version von iOS 16 zum Download freigegeben – vorerst allerdings nur für registrierte Entwicklerinnen und Entwickler. Im vorliegenden Quellcode hat sich das Team von 9to5Mac genauer umgesehen und dort interessante Details entdeckt. Im Code von iOS 16 sind gleich mehrfach Hinweise auf ein Always-On-Display zu finden.

Weiterlesen

Face ID bis WLAN-Passwort: 10 kleine Notizen der kommenden Updates Das alles wird ab Herbst möglich

Das alles wird ab Herbst möglich

Es sind nicht nur die großen Neuerungen, wie etwa der anpassbare Sperrbildschirm, mit dem uns Apple im Herbst eine Freude machen möchte. Mit iOS 16 und iPadOS 16 wird es viele kleine Neuerungen geben, wir haben zehn spannende Details für euch gesammelt.

Weiterlesen

Copyright © 2022 appgefahren.de