iPhone SE 4 soll nur marginal teurer werden

Aber mit neuer Hardware kommen

Rendering eines möglichen iPhone SE 4 in Silber/Weiß

Derzeit gibt es für Smartphones nur eine Richtung, denn die Displays werden immer größer. Auch für das iPhone 16 plant Apple leicht größere Displays. Das derzeit kleinste iPhone-Modell in Apples-Portfolio ist das iPhone SE, das zuletzt im März 2022 neue Hardware bekommen hat. Entsprechend alt ist das iPhone und es wird erwartet, dass Apple das iPhone SE 4 2025 auf den Markt bringt.

Auf X kursiert nun ein Gerücht, dass Apple den Preis für das nächste iPhone SE gar nicht oder nur marginal erhöhen wird, obwohl neue und bessere Hardware zum Einsatz kommt. Entweder bleibt Apple beim Einsteiger-Preis von nur 429 US-Dollar oder hebt diesen leicht an, allerdings soll der Preis definitiv unter 500 US-Dollar liegen.


Preis des iPhone SE 4 könnte unverändert bleiben (oder leicht steigen)

Wenn wir die Preise übersetzen, muss man hierzulande weiterhin mindestens 529 Euro bezahlen. Gut möglich, dass der Preis ebenfalls bleibt oder leicht steigt. Darüber hinaus ist es schwer vorstellbar, dass Apple hierzulande einen Preis unter 500 Euro anbieten wird.

Während das iPhone SE aktuell ein 4,7 Zoll Display mit Touch ID bietet, ist für iPhone SE 4 ein 6,1 Zoll großes und vollflächiges Display im Gespräch. Eher unwahrscheinlich klingt das Gerücht, dass Apple für das Einsteiger-iPhone ein OLED- statt LCD-Display plant. Dafür könnte aber sprechen, dass Apple alte Displays früher iPhone-Modelle einsetzt und diese nicht entsprechend aufwendig produzieren muss. Dass das neue iPhone SE 4 auf USB-C setzt ist klar, ebenso könnte der Action-Button auch in das günstige iPhone kommen.

Wenn das iPhone SE 4 mit Face ID erscheint, bietet Apple kein Modell mehr mit Touch ID an. Das aktuelle Modell mit dicken Rändern oben und unten ist nicht mehr zeitgemäß, mit 4,7 Zoll aber klein.

Angebot
Apple 2022 iPhone SE (64 GB) - Polarstern (3. Generation)
1.368 Bewertungen
Apple 2022 iPhone SE (64 GB) - Polarstern (3. Generation)
  • 4,7" Retina HD Display (11,94 cm Diagonale)
  • Fortschrittliches Ein‐Kamera-System mit 12 MP Weitwinkel-Kamera, Smart HDR 4, Fotografische Stile, Porträtmodus und 4K Video bis zu 60 fps
Fotos: Jon Prosser/Ian Zelbo.
Hinweis: Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Bei Käufen über diese Links erhalten wir eine Provision, mit dem wir diesen Blog finanzieren. Der Kaufpreis bleibt für euch unverändert.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Und übernächste Woche heißt es dann wieder, daß es kein neues SE geben wird.

    Wer soll diese „Nachrichten“ denn noch glauben?
    Bevor Apple nichts bringt, sind diese „Nachrichten“ einfach nur Schrott.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Copyright © 2024 appgefahren.de