iTunes-Adventskalender: Alle Angebote im Überblick (24. Dezember)

Auch Apple hat in diesem Jahr wieder einen kleinen Adventskalender gestartet und bietet jeden Tag einen Film für 3,99 Euro an.

iTunes Advent

24. Dezember: Zum Abschluss der Aktion liefert Apple noch einmal einen richtig guten Film, der das Zeug zum Klassiker hat. „Der Marsianer“ ist eine Verfilmung des gleichnamigen Buches, der sowohl Action als auch Spannung, Drama und durchaus eine Portion Humor miteinander vereint. Meiner Meinung nach ein Film, den man gesehen haben muss. Und falls ihr doch lieber etwas anderes schauen wollt, solltet ihr euch diese Aktion von Amazon nicht entgehen lassen. (iTunes-Link)

23. Dezember: Auch heute gibt es mal wieder einen großen Namen im iTunes-Adventskalender. „Spectre“, der neueste Vertreter der Bond-Reihe, ist heute für 3,99 Euro erhältlich. Und auch bei diesem Teil streiten sich die Geister, denn für einige ist es der schlechteste Bond aller Zeiten, während es für andere ein guter Bond wie immer ist. Vermutlich liegt die Wahrheit irgendwo dazwischen, was ihr ja jetzt auch für einen relativ kleinen Preis herausfinden könnt. Beeindruckend inszeniert ist Spectre auf jeden Fall, so viel steht fest. (iTunes-Link)

22. Dezember: Im iTunes-Adventskalender hat sich heute ein Film versteckt, der garantiert alle Männerherzen höher schlagen lässt. Für nur 3,99 Euro könnt ihr euch 134 Minuten Freizeit verschaffen, in denen eure Frau garantiert komplett fokussiert vor dem Fernseher sitzt und dabei zuschaut, wie Hugh Grant in „Tatsächlich Liebe“ mit Sicherheit die große Liebe seines Lebens finden wird. Oder so ähnlich (iTunes-Link)

21. Dezember: Es scheint, als hätte ich im vergangenen Jahr einen Film verpasst. Immerhin bekommt „Straight Outta Compton“ im iTunes-Store volle fünf Sterne. Mir persönlich sagt das aber rein gar nichts. Falls es euch ähnlich geht, könnt ihr das heute im iTunes-Adventskalender für 3,99 Euro ändern. Die Geschichte handelt von fünf rebellischen Rappern, die sich im gefährlichen Los Angeles behaupten wollen. Die Geschichte basiert auf wahren Begebenheiten und wurde 2015 von Universal Pictures im Kino veröffentlicht. (iTunes-Link)

20. Dezember: Apple lockt mit dem neuesten Angebot mal wieder die ganze Familie vor den Fernseher. „Hotel Transsilvanien 2“ ist ein ziemlich verrückter Animationsfilm rund um ein noch verrückteres Hotel. Leider soll der Film nicht ganz an die Klasse des Vorgängers heranreichen, mit durchschnittlich vier Sternen ist die Fortsetzung aber immer noch gut bewertet. Natürlich zahlt ihr für den Kauf auch heute nur 3,99 Euro. (iTunes-Link)

19. Dezember: Heute gibt es im iTunes-Adventskalender so etwas wie einen Klassiker. „Buddy der Weinachtself“ stammt jedenfalls aus dem Jahr 2004, hat aber bislang noch nicht sonderlich viele Bewertungen im App Store erhalten, auch mir persönlich sagt der Film gar nichts. Immerhin sagt mit mit Zooey Deschanel einer der Darsteller etwas. Auf der Filmplattform IMDb bekommt der Film immerhin 6,9 von 10 Punkten. (iTunes-Link)

18. Dezember: Heute gibt es eine echte Empfehlung im iTunes-Adventskalender, die ihr in der Vergangenheit hoffentlich schon gesehen habt. Falls nicht, wird es jetzt aber Zeit: „Ziemlich beste Freunde“ vereint ein eigentlich ernstes Thema mit ziemlich viel Humor. Man mag es kaum glauben, aber die Geschichte beruht auf wahren Gegebenheiten. Ein Film, den man gesehen haben muss, nicht umsonst gibt es im iTunes-Store viereinhalb Sterne. (iTunes-Link)

17. Dezember: Heute gibt es im iTunes-Adventskalender den Film Deadpool für nur 3,99 Euro. Basierend auf Marvels unkonventionellstem Anti-Helden, erzählt Deadpool die Geschichte des ehemaligen Special Forces Soldaten und Söldners Wade Wilson, der – nachdem er sich einem skrupellosen Experiment unterzieht – unglaubliche Selbstheilungskräfte erlangt und sein Alter Ego Deadpool annimmt. Mit schwarzem, schrägen Sinn für Humor und ausgestattet mit neuen Fähigkeiten begibt sich Deadpool auf die unerbittliche Jagd nach seinen Peinigern, die beinahe sein Leben zerstörten. (iTunes-Link)

16. Dezember: Neben dem Filmeabend bei Amazon könnt ihr heute natürlich auch wieder im iTunes-Adventskalender sparen. Für 3,99 Euro gibt es „The Big Short“, eine Geschichte rund um vier Außenseiter, die den globalen Zusammenbruch der Wirtschaft kommen sehen. Aus einer verwegenen Investition entwickelt sich ein Drama, das von den Nutzern im iTunes Store mit sehr guten viereinhalb Sternen bewertet wird. In dem Film aus 2015 spielt Christian Bale eine der Hauptrollen. (iTunes-Link)

15. Dezember: Auch heute kann im iTunes Store wieder gespart werden. Es gibt „Creed: Rocky’s Legacy“ für nur 3,99 Euro. Ich muss an dieser Stelle ehrlich zugeben, dass ich abgesehen von der Titelmusik und Sylvester Stallone absolut keine Ahnung von Rocky habe, das neueste Kapitel der Rocky-Saga aber anscheinend richtig gut gelungen ist. Immerhin gibt es im iTunes Store eine sehr gute Bewertung von viereinhalb Sternen. (iTunes-Link)

14. Dezember: Heute gibt es im iTunes-Adventskalender den nächsten Kracher. „Man lernt nie aus“ mit Robert De Niro in der Hauptrolle kann heute für 3,99 Euro gekauft werden. Der Film erzählt die Geschichte eines Witwer, dem das einfache Leben als Pensionär zu langweilig ist. Kurzerhand steigt er als Praktikant bei einem Mode-Start-Up ein. Dass dort nicht immer alles rund läuft, dürfte klar sein. Ich habe den Film vor einigen Monaten bereits gesehen und zwischendurch herzhaft gelacht. Die viereinhalb Sterne im iTunes Store kommen jedenfalls nicht von ungefähr. (iTunes-Link)

13. Dezember: Das nennen wir mal einen echten Klassiker. Zum Start in die zweite Hälfte des iTunes-Adventskalenders bekommt ihr heute „Sissi“ für nur 3,99 Euro. Und das ist natürlich nicht die „Neuauflage“ von Bully Herbig, sondern tatsächlich das Original aus dem Jahr 1955 mit Romy Schneider und Karlheinz Böhm. Definitiv nicht umsonst gibt es von den bisherigen Käufern tolle viereinhalb Sterne. (iTunes-Link)

12. Dezember: Im iTunes-Adventskalender geht es zum Start in die vierte Adventswoche familiär weiter. „Der Polarexpress“ erzählt die wunderbare Geschichte eines Jungen, der kurz vor Weihnachten in einen ganz besonderen Zug steigt und zusammen mit anderen Kindern zum Nordpol reist. Dieses Abenteuer für die ganze Familie bekommt im iTunes Store sehr gute vier Sterne, auch heute kommt der Film natürlich wieder mit zahlreichen Extras für 3,99 Euro auf euer iPhone, iPad oder Mac. (iTunes-Link)

11. Dezember: Am dritten Advent kümmert sich Apple in seinem iTunes-Adventskalender einmal mehr um die ganze Familie. „Daddy’s Home: Ein Vater zu viel“ dreht sich um den ultimativen Kampf zwischen Vater und Stiefvater. Welcher der beiden Väter am Ende die Nase von hat, wird nach rund 90 Minuten verraten. Bis dahin gibt es zahlreiche Lacher, die den bisherigen Käufern im iTunes Store immerhin dreieinhalb Sterne wert sind. Wir finden: Sicherlich kein Pflichtdownload, sondern eher leichte Kost für einen entspannten Abend. (iTunes-Link)

10. Dezember: Nachdem es gestern mit Star Wars Episode I eher etwas für die kleine Jungs gab, sind im iTunes-Adventskalender heute die Mädchen an der Reihe. Wer in „Bibi & Tina: Mädchen gegen Jungs“ am Ende die Nase vorn hat, müssen wir euch wohl nicht verraten. Oder kommt es am Ende doch ganz anders? Immerhin verliert Bibi im entscheidenden Moment ihre Hexkraft. Für 3,99 Euro bekommt ihr jedenfalls einen Film für Familie und Kinder, der mit vier Sternen im Schnitt gar nicht einmal so schlecht bewertet ist. (iTunes-Link)

9. Dezember: In knapp einer Woche geht es mit dem nächsten Abenteuer weiter. Wer sich vor Rogue One noch auf den nächsten Kinobesuch einstimmen möchte, bekommt heute den Beginn der Sage zum Sparpreis von nur 3,99 Euro: „Star Wars: Die dunkle Bedrohung“. Wenn man kein Problem mit dem ulkigen Jar Jar Binks hat, bekommt man nach den großen Klassikern Episode IV bis VI mit Episode I definitiv einen der besten Star-War-Filme. Was aber vor allem daran liegt, das die beiden Nachfolger nicht wirklich ein Kracher waren. (iTunes-Link)

8. Dezember: Nachdem es in den letzten Tagen stets etwas für Erwachsene gab, sind heute die Kinder im iTunes-Adventskalender am Zug. Ihre Eltern können dafür sorgen, dass möglicherweise schon heute Abend „Paddington“ auf dem Apple TV, iPhone oder iPad läuft. Im Gegensatz zu den bisherigen Filmen aus der Aktion ist Paddington schon etwas älter, der Streifen stammt aus dem Jahr 2014. Von seinem Charme hat die Geschichte des kleinen Bären aus Peru aber seit dem nichts verloren. Mit dem Produkten von Harry Potter und der Stimme von Elyas M’Barek reicht es für gute vier Sterne. (iTunes-Link)

7. Dezember: Nach einer Woche im Dezember gibt es im iTunes-Adventskalender jetzt den ersten Film, der mir rein gar nichts sagt. Ob das eine Bildungslücke ist oder nicht, entscheidet ihr am besten. „The Danish Girl“ scheint jedenfalls ein hervorragendes Drama zu sein, immerhin gibt es von der sonst kritischen iTunes-Nutzerschaft viereinhalb Sterne. Die Geschichte spielt in den 1920er Jahren und erzählt von einem Mann, der die Frau in sich durch einen Zufall entdeckt und danach ausleben möchte. Die Hauptrolle spielt übrigens Eddie Redmayne, den ihr aktuell in „Phantastische Tierwesen“ im Kino sehen könnt. (iTunes-Link)

6. Dezember: Dass wir uns eigentlich immer total viel Mühe geben, scheint vielen Frauen nicht bewusst zu sein. Anders sind Filme wie „How to Be Single“ wohl nicht zu erklären. Nun gut, ganz so ist das vielleicht nicht, aber am Ende können wir wohl alle über Komödien wie diese Lachen. Der aktuelle Film aus dem iTunes-Adventskalender erzählt die Geschichte von vier mehr oder weniger glücklichen und erfolgreichen Single-Frauen im wilden New York. Schließlich hat das Herumschlafen in der Stadt, die niemals schläft, noch nie so viel Spaß gemacht wie in diesem Streifen. (iTunes-Link)

5. Dezember: Heute gibt es im iTunes-Adventskalender etwas für alle Abenteurer unter uns. „Everest“ erzählt von einer Expedition auf den höchsten Berg der Welt, bei der natürlich nicht alles nach Plan verläuft. Lawinen, Schneestürme und andere bedrohliche Gefahren sollen in dem rund zwei Stunden langen Drama für Spannung sorgen. Das gelingt durchaus, aktuell ist der für 3,99 Euro erhältliche Film mit vier Sternen bewertet. (iTunes-Link)

4. Dezember: Auch heute gibt es im iTunes-Adventskalender keinen alten Schinken, sondern mit „Money Monster“ einen weiteren Film aus dem Jahr 2016. Mitgewirkt haben bei diesem Drama unglaublich große Namen: Die Hauptrollen besetzen George Clooney und Julia Roberts, Regie hat Jodie Foster geführt. Der Film dreht sich um einen Finanzguru aus dem Fernsehen, der mit seinem Insider-Tipp einen Familienvater fast in den Ruin getrieben hat. Aus einer Geiselnahme im TV-Studio entwickelt sich ein fiktives Medienspektakel, das von den iTunes-Nutzern mit vier Sternen bewertet wird. (iTunes-Link)

3. Dezember: Ihr habt heute Abend noch nichts vor und wollt euch bei den frischen Temperaturen vor dem Fernseher unter die Decke verkriechen? Mit dem passenden Film sollte das kein Problem sein. Heute gibt es im iTunes-Adventskalender „Der geilste Tag“ von und mit Matthias Schweighöfer für nur 3,99 Euro. Die Komödie erzählt ein eigentlich ernstes Thema auf ziemlich lustige Art und Weise: Zwei todkranke Jungs hauen aus dem Hospiz ab und wollen ihre letzten Tage in Südafrika noch einmal richtig auskosten. Im Kaufpreis enthalten ist ein 52-minütiges Making-of mit jeder Menge Bonusmaterial. (iTunes-Link)

2. Dezember: Im zweiten Türchen der iTunes-Aktion hat sich das Drama „Bridge of Spies“ versteckt. Der Film mit Tom Hanks in der Hauptrolle steht tatsächlich auf meiner Wunschliste und wurde soeben für 3,99 Euro gekauft, der Samstagabend ist somit schon jetzt verplant. Der mit viereinhalb Sternen bewertete Film erzählt die spannende Geschichte des ersten amerikanisch-russischen Agentenaustausch auf einer Brücke in Berlin. Regie führte übriges kein geringerer als Steven Spielberg. (iTunes-Link)

1. Dezember: Auch wenn „Alles steht Kopf“ im iTunes Store nur vier Sterne bekommt, möchte ich euch den Film definitiv ans Herz legen. Ich habe ihn damals im Kino gesehen und hatte zusammen mit Freunden jede Menge Spaß, auf dem Sitz neben mir wurde zeitweise sogar ein Tränchen verdrückt. „Alles steht Kopf“ ist aber vor allem eines: Ein ziemlich lustiger Animationsfilm aus der Schmiede von Pixar, den ihr euch heute für 3,99 Euro als Kauf-Film auf eure Geräte laden könnt. (iTunes-Link)

Dieser Artikel wird bis zum 24. Dezember laufend mit den täglichen Film-Angeboten von Apple aktualisiert.

Kommentare 31 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de