iVolution 2.0: Mehr Apple-Cartoons von Michael Holtschulte

Michael Holtschulte ist unter anderem für „Tot, aber lustig“ bekannt. Für Apple-Fans hat er ganz eigene Cartoons kreiert.

Nach dem Buch iVolution, das bereits im Sommer 2010 erschienen ist, schickt Holtschulte seit knapp einem Monat iVolution 2.0 ins Rennen. Der neue Band mit 48 farbigen Seiten ist für 9,95 Euro (Amazon-Link) im Handel erhältlich und hat mich auf jeden Fall das eine oder andere Mal schmunzeln lassen. Aber fangen wir ganz am Anfang an – bei der Optik.

iVolution kommt in der Optik eines iPads daher. Der Verlag verspricht sogar, dass es besonders moderne Technologien beinhaltet: „Die Seiten des Buches kann der Betrachter interaktiv und energiesparend selbst umblättern“, heißt es in einer Pressemitteilung. Allerdings gilt es zu beachten, dass es sich um ein broschiertes „Buch“ handelt. Während eine dicke Platte als Rücken dient, gibt es vorne nur ein zeitschriftenähnliches Cover.

Inhaltlich dreht sich natürlich alles um Apple. Die insgesamt 37 Cartoons nehmen so ziemlich alles auf die Schippe, was der Konzern aus Cupertino zu bieten hat: Flash, Retina-Display, Karten, iPad mini, zerkratzte Rückseiten und noch vieles mehr. Ein paar optische Eindrücke haben wir euch oben schon eingeblendet, die echten Highlights und selbst Darth Vader (der erhebliche Probleme mit Siri zu haben scheint), findet man allerdings erst im Buch selbst.

Für knapp 10 Euro ist iVolution 2.0 vielleicht nicht das inhaltlich umfassendste Werk. Wenn man bedenkt, wie viel Arbeit und Ideen Michael Holtschulte in seine Cartoons gesteckt hat, bekommt man für sein Geld aber auf jeden Fall eine wirklich tolle Sammlung zum Behalten oder Verschenken.

Kommentare 3 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de