Jabra Solemate: Mobiler Bluetooth-Lautsprecher jetzt deutlich günstiger

Auf Amazon wurde heute der Preis eines interessanten Bluetooth-Lautsprechers im Mini-Format gesenkt.

Der mit durchschnittlich viereinhalb Sternen bewertete Jabra Solemate kostet derzeit nur 99,90 Euro (Amazon-Link), erhältlich ist der Bluetooth-Lautsprecher in den Farben weiß und schwarz. Im Internet-Preisvergleich liegt der nächstbeste Preis bei über 135 Euro, die Ersparnis ist also nicht unbedingt gering.


Es handelt sich um einen wirklich guten Lautsprecher für kleinere Räume oder den mobilen Einsatz. Möglich gemacht wird das unter anderem durch den integrierten Akku, der für bis zu acht Stunden Musikgenuss sorgen soll. Neben Bluetooth kann die Verbindung zum Gerät auch über ein Klinkenkabel (kann im Boden des Geräts verstaut werden) oder einen USB-Anschluss hergestellt werden.

Sehr interessant wird der Jabra Solemate durch die Tatsache, dass er sehr robust gebaut ist. Der Lautsprecher ist schweiß-, staub- und spritzwassergeschützt, was gerade den Einsatz im Freien sehr erleichtern dürfte – wenn es draußen denn irgendwann wieder erträglich warm wird.

„Beim Anschalten der Box ertönt ein ‚Anschaltton‘. Dieser lässt die Wucht, die aus der Box kommen will, schon erahnen. Für mein Empfinden ein echt satter Sound, der sich nicht verstecken muss. Selbst auf voller Lautstärke ist kein Krachen oder Klirren zu hören“, schreibt Logistrat in seiner Rezension.

Falls ihr noch mehr über den Jabra Solemate erfahren wollt, empfehlen wir euch einen Blick auf das folgende Video von CNET. Dort werden die einzelnen Funktionen und Extras des Bluetooth-Lautsprechers noch einmal ausführlich gezeigt.

Anzeige

Kommentare 10 Antworten

  1. Gibt es vergleichbares, besseres um die 100,-?

    Welches Gerät ist besser?
    Dieses hier oder das Sony SA-NS310 ???

    Oder doch ein ganz anderes?

    Denn ich brauch für max. 100 € so ein Teil!

    Danke für eure Hilfe!

    1. Beim Jabra Solemate zahlst du vielleicht ein paar Euro fürs Design, aber es ist auch ein sehr gutes Gerät.

      Mit dem Sony SA-NS310 kann man es nur schlecht vergleichen, denn es ist quasi ein ganz anderes Gerät für den stationären Einsatz. Der Solemate punktet meiner Meinung nach vor allem aufgrund der Mobilität.

  2. Ich hab’s als ersatzgerät für eine liegengelassene ( und schnell verschwundene) jambox. Damit ist die soulmate gut vergleichbar.
    Konfigurierbarkeit, Lautstärke und Bass waren aus der Erinnerung bei der jambox etwas besser. Andererseits ist die jambox trotz diverser Sonderangebote immer noch teurer als 100 Euro. (Niedrigste um ein 130 oder 140 glaube ich) . Außerdem sehr basslastig, hüpft und klingt teilweise dadurch etwas unnatürlich).
    Die soulmate ist etwas größer, Super praktisch da spritzwassergeschützt (glaub ich), hüpft nicht wegen der Gummisohle, hat aufbewahungsbereiche für ein Kabel und sieht aus wie ein Schuh 😉 Klang ist etwas dumpf aber sicher nicht schlechter als bei der jambox für mein Empfinden.

    Fazit: wer so etwas braucht und sich nicht am Design stört: Für 100 Euro zugreifen!

  3. Also ich kann die Produkte von JABRA wirklich sehr empfehlen. Ich habe mir letztes Jahr von diesem Hersteller ein Bluetooth Headset gekauft und bin sehr zufrieden.

    Ich muss aber auch sagen dass ich diesen Lautsprecher für sehr überteuert halte genau wie die Lautsprecher andere Hersteller in diesem Segment.

    Vorgestern war ich bei meinem Cousin welcher mir einen Bluetooth-Lautsprecher zum Preis von 20 € zeigte.
    Klar kann man keine 8, 10 oder gar 12 Stunden Musik damit hören aber um mal mittags grillen zu gehen reicht es alle mal aus. Man kann ihn auch per Kabel mit dem iPad oder iPhone verbinden und bezieht von dort den Strom.

    JABRA kenne ich nun schon einige Jahre und schaue mir hin und wieder die Produkte an. Ich werde aber das Gefühl nicht los das Jabra in den letzten 2 bis 3 Jahren auf den Geschmack gekommen ist, die Preise so zu erhöhen wie alle anderen Hersteller.

    Aber nicht weil gerade die Qualität steigt, (ohnehin schon überagend) sondern ganz einfach deshalb weil man merkt dass bei Kunden von Apple einfach mehr zu holen ist. Kann das jemand bestätigen?

    1. Kann ich nicht mehr bestätigen. Bluetooth, Freisprechfunktion, lange akkulaufzeit, für die grösse Super Klang… Und das für 100 Euo. Vergleich das mal mit den logitech speakern, die auch keinen (so) schlechten Ruf haben.
      Hinweis: Größer bedeutet nicht immer besserer Klang und Lautstärke!

      Ursprünglich hat jambox mit horrenden 200 Euo einen unglücklichen Maßstab (für uns) geschaffen. Aber vorher war kleiner auch meist gleichbedeutend mit schlechter. Jetzt passt es ganz gut finde ich.

  4. Braucht doch auch keiner, Er schaltet automatisch Musik aus und leitetden Anruf aufs Handy das wenn man abnimmt, man den Anrufen am Handy hört.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de