Jetzt verfügbar: Das appgefahren-Shirt

Ab sofort kann eine begrenzte Stückzahl an appgefahren-Shirts über unseren kleinen Kaufladen bestellt werden.

Eigentlich hatten wir die dritte Überraschung der Woche (nach appMagazin und appgefahren-Update) für Sonntag geplant, doch leider hat es zeitlich nicht geklappt. Doch bevor es am Dienstag für viele von euch wieder auf die Arbeit geht, habt ihr noch die Chance, ein exklusives appgefahren-Shirt zu bestellen.

In einer ersten Auflage von 90 Stück verkaufen wir unsere appgefahren-Shirts zum Unkostenbeitrag von 15 Euro inklusive Versand. Soll heißen: Das ganze ist eine Non-Profit-Aktion, wir wollen lediglich die Kosten für das Material, den Druck und den Versand decken (und die unseres eigenen Shirts…).

Die T-Shirts sind schwarz und aus Baumwolle. Auf der Vorderseite ist das vierfarbige appgefahren-Logo im hochwertigen Siebdruck aufgetragen, auf der Rückseite ist eine kleine, einfarbige Domain gedruckt.

Bitte beachten: Pro Bestellung ist die Anzahl der Shirts auf zunächst zwei Exemplare beschränkt. Achtet bitte auch darauf, dass die T-Shirts etwa eine halbe Größe größer ausfallen! Sollten Fragen aufkommen oder es zu Problemen kommen, schreibt uns bitte in den Kommentaren oder per Mail.

Ihr braucht euch nicht registrieren, sondern könnt auch als Gast bestellen. Dazu lasst ihr bei den Angaben der Daten einfach das Passwort weg. Damit der Aufwand für uns nicht zu groß wird, haben wir uns dazu entschieden, nur die Bezahlmöglichkeit „Vorkasse“ anzubieten. Wer den kompletten Text gelesen und verstanden hat, findet die T-Shirts auf shop.appgefahren.de.

Update: Der Shop möchte gerade keine Bestellungen annehmen. Wir versuchen das Problem schnellstmöglich zu beheben. Nun sollte alles funktionieren!

Kommentare 95 Antworten

      1. Nimm das nicht persönlich.
        Für viele ist deine Information vielleicht nicht interessant genug?!
        Was auch immer… Aber beachte das einfach nicht 😉

  1. Ich würde mir auch gern eins bestellen aber irgendwie wenn ich nach Eingabe der Adresse auf continue drücke passiert nichts ausser dass die Felder gelöscht werden *cry*

    1. ahhhhhhh wir haben das System vorhin mehrere Stunden getestet, aber anscheind mag es jetzt grad nicht. Ich werde mal auf Fehlersuche gehen.

    2. „Ohh du hast ein Problem und postet das in den Kommentaren. Da muss ich doch gleich mal den dislike-button drücken!“

      Ich versteh manche Leute echt nicht! Sry aber was manche hier mit dm dislike-Button veranstalten grenzt an reine wilkür!

      Tipp: es gibt (hoffentlich) keinen Preis für den user der die meisten dislike Klicks rausgehauen hat!

      1. Nee!die gehaltvollen kriegt nie jemand mit, und weil ich Aufmerksamkeit brauche mach ich sowas. Aber mal ganz ehrlich, ich finde die t-Shirts hässlich (leider) und wer zieht sowas bitte in der öffentlichkeit rum? Ich bin einfach kein Fan von diesen schlecht gemachten „Sprüche“-T-Shirts. So.

        1. Hast recht ;D finde die t-shirts eig okay aber die Adresse auf dem rücken nicht so und ob man das in der öffentlichkeit trägt wohl eher nur als mitarbeiter von Appgefahren …..

  2. Hallo Liebes Appgefahren Team,

    gerne könnt ihr in Zukunft T-Shirts/ Werbeartikel jeder Art auch bei uns anfragen/ produzieren lassen! Gerne unterstützen wir Euch bei solchen non Profit Aktionen! Super Idee und große Lob an dieser Stelle. Bei Interesse E-Mail an info@ schneikon.de oder Tel. 0641-98441510

    Viele Grüße

    Sören

  3. Hab’s auch schon im Warenkorb, aber die Seite Kasse (shipping) kehrt immer nur auf die Login-Seite zurück, trotdessen ich mir bei euch schon einen Account erstellt habe. Man soll an Feiertagen nicht arbeiten 😉

    1. Ganz einfach. Leider gibt es auch Betrüger. In solchen Fällen müßte das appgefahren-Team dem Geld hinterherlaufen. Deshalb nur Vorauskasse.

    2. Das ist ebenfalls ein Grund. Wir machen das für euch und wollen uns damit keinen Ärger einhandeln. Ich kann dir versichern, dass jedes bezahltes Shirt auch verschickt wird!

      1. Das glaube ich Dir und wenn nicht, komme ich es holen! Die Kohle ist gerade überwiesen worden, jetzt warte ich in Vorfreude auf „signed, sealed, delivered“.

        1. Aus München ist es aber ne ganze Ecke bis Bottrop. Freddys Mutter macht übrigens gute Frikadellen. Vielleicht können wir die auch irgendwie anbieten…

  4. Wäre cool wenn andere Farben auch Verfügbar wären.
    Weiß oder Blau würde schon reichen.
    Noch besser wäre es, wenn mehr auf dem T-Shirt wäre als nur ein kleiner Schriftzug.
    Unter diesen 2 Bedingungen würde ich mir 10%ig eins kaufen.

      1. Danke für die Verbesserung.
        100%ig nicht 10%ig. 😉

        Leute, bitte missbraucht die (Dis-)Like Funktion nicht. Nur weil er mich verbessert hat, hat sein Kommentar keine Daumen runter verdient.
        Bitte Fair bleiben. 😉

        1. Die Dislike Funktion wird hier schon ordentlich zum zensieren genutzt selbst wenn Comments gar nicht so abwegig sind. Erst mal dicke dislike drücken wenns in den eigenen Augen nicht passt.

  5. Sehr schöne Kommentarfunktion. Da sagt einer was er davon hält und das ist ausnahmsweise mal nicht: “ Alles super, ihr seit so Klasse!!!“ und schon wird der Button „gefällt nicht“ missbraucht weil er eine Meinung entgegen der Masse hat. Super Blog!!!! Und jetzt darf jeder wieder auf „gefällt nicht“ drücken!!! Feuer frei!

    1. Hier gibt es immerhin einen gefällt nicht Button und da der bei fb so sehr vermisst wird von einigen, klicken sie ihn hier anscheinend fast überall !

    2. Lustig ist nur das der bei dir noch nicht benutzt wurde 😀
      Aber ich weiß auch noch nicht was ich von der Funktion halten soll ob gut oder schlecht

      1. Du hast aber schon gesehen, dass unter deinem Nickname steht, wie viele auf den roten Button gedrückt haben („gefällt X nicht“)…

        oO

    1. meine Freundin würd das nicht so gefallen, genauso wenig wie ich. Versteht mich nicht falsch Appgefahren aber das shirt hat ein 90er styl. & hat keine „wow“ schick, stylisch schöne Eigenschaft. Quasi ein t-Shirt seines Hobby Sportvereins, sind meistens genauso Bad! also bitte poliert den styl des Shirts auf merci 

  6. Jaaaaaaa
    Also ich würde das auch nicht anziehen
    Ich mein t-Shirts mit appgefahrenschriftzug?!
    Ist doch dann nur Werbung oder?
    Und leider muss ich sagen das sie nicht so besonders aussehen.
    Übertreibt es nicht!!

  7. Aber man sollte es ihnen hoch anrechnen das sie die anbieten und keinen Gewinn damit machen wollen! Und wem sie nicht gefallen der muss sie auch nicht bestellen, allerdings fehlt hier tatsächlich ein ‚wenig‘ der ‚Wow-Effekt’… Und Ich weiß auch nicht so recht was Ich von dem Bewertungssystem halten soll, manche können damit anscheinend nicht umgehen und übertreiben total! Das ist dafür gedacht SPAM und sinnlose Kommentare zu kennzeichnen und nicht dafür gedacht alle Meinungen die gegen die Meinung der Masse sind zu disliken! Anders kann Ich es mir nicht erklären das selbst konstruktive und gut begründete Kommentare mindestens 3 ‚gefällt mir nicht‘ bekommen.
    Soviel dazu trotzdem finde Ich die Idee mit den T-Shirts und dem Bewertungssystem gut 

    1. Man sollte vielleicht ueber eine „melden“-Funktion nachdenken. Bei missbrauch bekommt der melder aerger. Doch derzeit sieht man eben das schlechte an der +/- System 🙂

  8. Kann mich den einzelnen Meinungen bezüglich dem Aussehen des tshirts nur anschließen.

    Finde das kleine logo kommt auf der großen schwarzen Fläche nicht zur Geltung! Das Logo finde ich Klasse, die Idee ist naja aber die Umsetzung ist leider nicht mein Geschmack. Zudem trage ich tshirts mit diesem Schnitt meist nur im Bett.

    Wenn ich schon Werbung Laufe dann bitte auffällig und cool 😉

    Abgesehen davon: zurzeit ist es „modern“ irgendwelche tshirts mit dem Wort app in irgendeiner Verbindung (appschluss bei Abschluss Shirts zb) zu tragen.
    Da geht eure Idee leider unter in dem See aus appworten!

    Die Kommentarfunktion kommentiere ich jetzt nicht hier, da es hier um die Shirts geht!

  9. Super Idee, würde mir sofort eins kaufen, doch leider muss ich grade sparen 🙁 Hoffe für euch die gehen weg wie warme Semmeln 😀

    gruß,
    der fabi

  10. Die shirt aktion ist zwar schoen, nur wann soll ich sowas tragen? Ein designer-Shirt waere da passender. Natuerlich euer appdesign 🙂

  11. Fände es auch sehr cool wenn das T-Shirt etwas aufgehübscht werden würde.
    z.b. statt eines einfachen t-shirts ein Polo und dann auf dem Kragen das app gefahren Logo gestickt. auf der Brust z.b. so ein Motiv wie auf der 25€ iTunes Karte oder andere coole Motive.
    Trotzdem Top was ihr alles auf die Beine stellt!!!

  12. Ich würde mir auch sofort eins kaufen, da ich Eure App super finde und Euch gerne unterstützen würde (in dem Fall durch „Werbung“-Laufen ^^). Aber leider bietet Ihr das Shirt nicht als Zelt (3XL) an 🙁

  13. ich finde die Idee gut für die Leute die das T-shirt mögen, aber für die Leute, die ein solches T-shirt von Appgefahren gut finden, aber zu hässlich sollte eine zweite Edition der Shirts folhen!

  14. Interessant, wieviele Menschen hier zu ihren deutlich zu hohen Körpermaßen stehen! Ich bräuchte wohl auch 3 XL.
    Und ich hab’s letztens erst gesagt, die Bewertungsfunktion ist Mist! Nicht wegen der Funktion selber, sondern wegen ihrer Nutzer!
    Euch viel Erfolg beim T-Shirt Verkauf!

    1. Ich steh dazu, 7 Leuten hier gefällts auch noch, dass ich dick bin : D

      Finde die Shirts jetzt aber nicht sooo schick, dass ich unbedingt eins haben muss, wenns xxl geben würde, hätt ich bestimmt eins gekauft.

      1. Dicke Menschen waren mir schon immer sympathisch. Angefangen mit dem (etwas übergewichtigen) Busfahrer der auch mal bei (öfters!) vergessener Karte ein Auge zudrückt 🙂

        1. Oder einem mit dem T-Shirt (wo drauf steht): „Dicke…“ (vorne) „…sind schwerer zu Entführen“ (hinten)
          Um mal das Thema wieder anzuschneiden 🙂

  15. Och Leute, ich find das ne super Idee mit den t-Shirts!! Klar, die Shirts sehen nicht aus wie von marco Polo oder so, aber ich find die trotzdem schön. Jeder hat halt seinen eigenen Geschmack und muss nicht gleich mit Wörtern rumwerfen, die ja hier nicht gewünscht sind 🙂

      1. Sorry wollte sagen, dass wenn man im Internet individuell bedruckte Shirts haben will muss man für ein einzelnes schon 20€ zahlen und da hier der Versand inkl. ist, kann man das auch als guten Preis betrachten! 😉

        1. Bei Kik (oder sonstigen Discountern) kriegst du ein T-Shirt sehr wohl für 1,99€ (wer’s will) gedruckt wird schon ab 8€ in meiner Stadt..
          sprich: 10€ sind möglich
          Der Preis (ob er jz non-Profit ist oder nicht) scheint also (wenn die Qualität besser ist) gerechtfertigt 🙂

  16. Schon erstaunlich, wieviele Modedesigner hier versammelt sind und sich beschweren über dies und das. Wir laufen doch pausenlos Werbung mit unseren Gürteln von Gucci, dem Halstuch von Hermes, der Sonnenbrille von D&G, dem iPhone von Apple… Dann laufen Leute rum mit T-Shirts, auf denen nur irgendwelche nichtssagenden Zahlen aufgedruckt sind oder sonstwas. Was ist so schlimm daran mit einem Shirt herumzulaufen, der einen als Appgefahren-Fan outet? Immer noch besser als ein Aufdruck a la „Deutsch – Frau / Frau – Deutsch“.
    @appgefahren: Das T-Shirt ist heute angekommen, die Qualität ist sehr gut, die Farben im Schriftzug kräftig und schön, die Größe passend, der Versand schnell und „Werbung“ bin ich auch schon damit gelaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de