Knard: Fünf Sterne Kinderbuch am Karfreitag kostenlos laden

Das wunderschöne Kinderbuch Knard kann heute kostenlos aus dem App Store auf iPhone und iPad geladen werden.

Knard 1 Knard 3 Knard 4 Knard 2

Das ist ein wirklich tolles Angebot für alle Eltern oder Kinder, die das iPad der Eltern mal wieder in Beschlag genommen haben. Das wirklich tolle und aktuell mit fünf Sternen bewertete Kinderbuch Knard (App Store-Link) gibt es heute kostenlos im App Store. Normalerweise kostet die Universal-App, die wir euch kurz nach der Veröffentlichung im Februar bereits ausführlich vorgestellt haben, 1,99 Euro. Wobei auch das ehrlich gesagt ein wirklich fairer Preis ist.

Knard stammt von einem kleinen Entwickler-Team aus Deutschland und ist in zweijähriger Freizeit-Arbeit entstanden. Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Das digitale Kinderbuch besteht aus über 40 wunderschön gezeichneten Seiten, auf denen ein toller Sprecher eine spannende Geschichte von Freundschaft und Heldenmut vorliest.

Die Geschichte handelt vom kleinen Waldgnom Knard, der sein Tal eines Morgens zerstört vorfindet und sich auf die Suche nach seiner Freundin der Eule macht. Er begegnet Trollen, Rittern und Zauberern, und gewinnt das Vertrauen der Kinder der drei Völker, die ihm ihre Zaubersteine schenken. Mit diesen Steinen tritt Knard dem Unhold entgegen, der sein Tal zerstört hat und der nun auch die drei streitenden Völker selbst bedroht.

Die Bedienung des digitalen Buchs könnte einfacher nicht sein: Mit einem einfachen Fingerwisch nach links oder rechts wechselt man die Seiten, mit einem Wisch nach unten ruft man das Menü auf. Dort kann man nicht nur direkt auf die fünf einzelnen Kapitel zugreifen, sondern auch die Untertitel aktivieren. Auf den einzelnen Seiten selbst gibt es immer wieder kleine interaktive Elemente, laut Entwickler-Informationen über 100 im ganzen Buch.

Uns gefällt Knard vor allem aufgrund der spannenden Geschichte, der wunderschönen Aufmachung und der Tatsache, dass es abgesehen vom Buch selbst keine weiteren Inhalte gibt. Selbst auf Links oder die fast schon obligatorischen Elternbereiche hat der Entwickler von Knard verzichtet. Eines steht jedenfalls ganz sicher fest: Der kostenlose Download lohnt sich.

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de