Kostengünstige Shazam-Alternatvie MusicID

Sicher haben einige schon bemerkt das sich was an der Spitze der App Store Charts getan hat. Nachdem Angry Birds wochenlang auf Platzt 1 der meistverkauften Apps war, wurde es nun von MusicID abgelöst.

Wie die Überschrift schon sagt, handelt es sich bei MusicID um eine kostengünstige Alternative zu Shazam. Wer ein iPhone hat der muss auch Shazam kennen. Shazam ist eine Muss-App auf jedem iPhone.

Das Prinzip sollte klar sein, aber für die Unwissenden hier die Infos: Hört man einen Song und will wissen wie dieser heißt, schmeißt man kurz die App an und nach kurzem Anhören sagt diese, um welchen Song es sich handelt.

Zudem wird bei MusicID die Biographie des Interpreten und verwandte YouTube-Videos angezeigt. Man kann überall die gespielte Musik identifizieren, denn die App funktioniert über Edge, 3G und WiFi! Für nur 79 Cent kann man MusicID kaufen und verwenden (Die Pro Version von Shazam kostet im Gegensatz 3,99 Euro).

Wer für solche Apps gar kein Geld ausgeben will, kann immer noch zur kostenlosen Variante von Shazam greifen, wo allerdings die Anzahl der Tags begrenzt ist.

Kommentare 2 Antworten

  1. Der Nachteil bei musicID ist, dass man den Song nicht aufnehmen kann und zuhause wenn man dann wifi hat werden dann die Infos angezeigt. Für iPodtouch Benutzer heißt dass, dass man die App nur mit wifi benutzen kann, oder das Lied mit dem Handy aufnimmt und dann zuhause abspielt und musicID benutzt!
    Auch habe ich von einer geringeren trefferqoute als bei shazam gehört!

  2. Auf meinem iPhone 4 funktioniert es erstaunlich gut. Bei exotischen Country- und Jazz-Titeln erkennt es die Lieder allerdings nicht. Einen direkten Vergleich mit Shazam hab ich noch nicht erstellt. Dennoch bin ich gelegentlich über die nicht Erkennung enttäuscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de