Leaf RSS Reader: Kostengünstige Mac-App zur Verwaltung der RSS-Feeds

Wer einen preisgünstigen RSS-Reader sucht, sollte Halt beim Leaf RSS Reader machen.

Leaf RSS-ReaderErst vor wenigen Tagen haben wir auf das neue und recht teure Reeder 2 für den Mac aufmerksam gemacht. Auch unsere aufgezeigte Alternative ReadKit kostet aktuell 4,49 Euro – wer es noch günstiger möchte, sollte heute einen Blick auf „Leaf RSS Reader“ (Mac Store-Link) werfen, das von 4,49 Euro auf 89 Cent reduziert wurde.

Leaf RSS Reader funktioniert dabei sehr einfach. Ihr könnt entweder Feedly zur Synchronisation verwenden, zusätzlich kann Leaf RSS Reader aber auch lokal und ohne Abgleich betrieben werden. Ähnlich wie bei fast allen RSS-Programmen listet auch Leaf in einer linksseitigen Liste eine kurze Vorschau der Nachricht, auf der rechten Seite wird im größeren Fenster der Inhalt präsentiert.

Außerdem könnt ihr den Leaf RSS Reader individuell gestalten, so dass ihr beispielsweise nur die ungelesenen Nachrichten in einem einzigen Fenster angezeigt bekommt. Natürlich werdet ihr benachrichtigt, wenn ein neuer Artikel veröffentlicht wird, auch eine Favoriten-Funktion ist mit an Bord. Wer alle Artikel auf einen Schlag als gelesen markieren möchte, findet auch diese Option im Leaf RSS Reader wieder.

Natürlich lassen sich neue RSS-Feeds manuell in Leaf RSS Reader eintragen, auch das Löschen von alten Webseiten-Feeds kann erfolgen. Das Design ist dabei sehr einfach gehalten, aber vollkommend ausreichend. Die Mac-App ist Retina-optimiert und verfügt außerdem über verschiedene Design-Layouts, zwischen denen ihr wechseln könnt. Auf Shortcuts, Tags oder einen In-App-Browser müst ihr allerdings verzichten.

Auch wenn wir immer wieder auf unseren Favoriten ReadKit aufmerksam machen, ist auch der Leaf RSS Reader zu diesem Preis eine Empfehlung für all diejenigen, die aktuell nicht ganz so viel Geld ausgeben möchten. Wer es etwas hübscher und funktionaler mag, schaut sich die oben genannten Alternativen an.

Kommentare 5 Antworten

  1. Im App Store auf dem Mac schon 😉
    Hab es gerade selber geladen.

    Appgefahren rss geht nicht, immer die Meldung : XML DOCUMENT Not a valid Web Feed….

    Chip, heise, Bild, Handelsblatt, Spiegel = kein Problem …

    1. Ok, hab den Reader nun direkt über den Mac Appstore gefunden. Folge ich aber dem Link im Artikel, dann kommt immer noch bei mir Artikel nicht verfügbar.

  2. Ich kann „RSS Notifier“ bestens empfehlen, nutze ich seit ein paar Wochen und bin sehr zufrieden. Eine „Notification Bar“ wird am linken Displayrand angezeigt und blendet sich bei Bedarf ein, wenn man mit dem Mauszeiger an den linken Displayrand fährt. Sync erfolgt bei mir über Feedly, klappt auch sehr gut und bisher keine Probleme.

    Die App ist an sich kostenlos, In App-Kauf für die Notification Bar und den News Reader sonst 1,79 € jeweils, wie ich aber gerade sehe, werden die In App-Käufe momentan kostenlos angeboten, also für Interessierte auf jeden Fall einen Download wert zum Ausprobieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de