Leak: Apple Watch und iPad ab 7. September, iPhone 12 ab 23. Oktober

Stimmen die neuen Termine?

Apple hat bestätigt, dass sich das iPhone 12 leicht verzögern und erst im Oktober starten wird. Nun mischt sich abermals der bekannte Leaker Jon Prosser ein, der nun aktualisierte Daten erfahren haben will. Während Prosser im Juli noch sagte, dass die neuen iPads erst im Oktober kommen, ist er sich jetzt sicher, dass diese doch im September starten.

Genaue Termine will Prosser nicht nennen, allerdings legt er sich auf die Kalenderwoche fest. So sollen die neue Apple Watch und neue iPads in der Woche ab dem 7. September vorgestellt werden. Hier wird lediglich eine Pressemitteilung erwartet.


Das iPhone 12 Event soll in der Woche ab dem 12. Oktober stattfinden. Möglicherweise wählt Apple den Dienstag, also den 13. Oktober. Folgt man dem Rhythmus, dürfte man ab dem 16. Oktober vorbestellen und hält sein neues iPhone 12 dann ab dem 23. Oktober in den Händen. Das iPhone 12 Pro soll hingegen erst im November starten.

Prosser teilt oft richtige Informationen, hat aber auch schon öfters ins Klo gegriffen. Es wäre zum Beispiel unüblich, wenn Apple die Apple Watch 6 vor der Ankündigung des neuen iPhones vorstellt. Bisher wurden beide Produkte immer auf der iPhone-Keynote gezeigt.

Die Termine sind alles andere als in Stein gemeißelt. Prosser selbst gibt an, dass die Daten sich ändern könnten.

(Foto: BGR)

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

      1. Und das macht es jetzt besser oder was? Spielt die Art wie es gemacht wird eine Rolle? Und wer sagt das es gerendert ist? Wie wäre es mit einer Bildmontage oder einer simplen Handzeichnung? Klugscheißern muss man schon können.

  1. Gähn, schon wieder das gleich langweilige viel zu feminine Design der Apple Watch? Was gibt es einen Apple Watch für echte Männer mit mehr Power?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de