LINE camera: Fotos mit kunterbunten Effekten versehen

Für Foto-Freunde haben wir heute eine interessante und vor allem bunte Neuerscheinung entdeckt: LINE camera.

Mit 18 Filtern und 100 Rahmen mag LINE camera (App Store-Link) gegen andere Bildbearbeitung-Apos zwar als aussehen, holt das aber an anderer Stelle wieder auf. Wo genau die 5,9 MB große und kostenlose iPhone-App punkten kann, wollen wir euch natürlich verraten.


Da wären zum Beispiel 600 kunterbunte Stempel, mit denen man seine aufgenommenen Fotos verschönern kann. Dabei hat man nicht nur die Auswahl zwischen verschiedenen und skalierbaren Brillen, Frisuren und Krawatten, sondern auch zwischen bunten Tieren, Früchten und allerhand Sternen.

Falls das noch nicht knallig genug werden sollte, gibt es Pinsel in Standardfarben und den abgedrehtesten Mustern, die ich bisher in einer Foto-App gesehen habe.

Exportiert werden kann direkt aus der App heraus, zum Beispiel an diverse soziale Netze. Leider vermisse ich eine Option, die Bilder direkt per Mail zu senden. Immerhin kann man seine Kreationen im Fotoalbum abspeichern und von dort versenden, das macht aber einen unnötigen Zwischenschritt mehr.

Ich könnte mir vorstellen, dass LINE camera vor allem bei der weiblichen Nutzerschaft sehr gut ankommen wird. Warum auch nicht, wenn man es gerne besonders bunt mag?

Anzeige

Kommentare 3 Antworten

  1. Was soll man groß mit dieser App machen? Man kann kein Format auswählen. Nur Quadratische Bilder die man dann zB nicht formatfüllend als Postkarte verschicken kann. Geladen, getestet und gelöscht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de