Match-3-Spiel: Monsters Ate My Condo

1 Kommentar zu Match-3-Spiel: Monsters Ate My Condo

Wer bei diesem Namen direkt an „A Monster Ate my Homework“ denkt, den müssen wir leider entäuschen. Monsters Ate My Condo (App Store-Link) wurde von einem anderen Entwickler programmiert.

Es handelt sich wieder einmal um ein klassisches Match-3-Spiel. Für 79 Cent lädt man die knapp 55 MB große Universal-App auf sein iPhone oder iPad. Danach stehen zwei Spielmodi zur Verfügung.


Im Endless-Modus kann man so lange spielen wie man möchte, doch sobald der Turm den oberen Rand des Displays erreicht ist das Spiel vorbei. Das Spielprinzip ist recht simpel. In der Mitte des Displays fallen große, farbige Blöcke herab, die einen Turm bilden. Sobald drei farbige Blöcke auf einandern liegen, bekommt man dafür Punkte und es wird Platz für neue gemacht. Eigentlich handelt es sich um keine normalen Blöcke, sondern um Eigentumswohnung.

An der rechten und linken Seite stehen jeweils zwei farbige Monster, die diese Wohnungen fressen können. Mit einem Fingerwisch kann ein Stockwerk den Monstern zum Fraß vorgeworfen werden, damit man mindestens drei gleich farbige Wohnungen kombiniert.

Spielt man gegen die Zeit sollte man schnellstmöglich passende Kombinationen herstellen, damit sich die Zeitanzeige wieder füllt und man länger spielen kann.

Insgesamt ist das Spiel nett gemacht und verfügt über Anbindungen an OpenFeint und das Game Center, über diee Bestleistungen eingetragen werden können.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

  1. Wegen solchen Spielen liebe ich den AppStore. Der völlig abgedrehte Stil des Match-3-Jenga-Mixes dürfte nicht nur Liebhabern japanischen Trashs ein Schmunzeln auf die Lippen zaubern. Seien es die Monster, der aberwitzige Sound oder auch die Walküre die am Ende jedes Spiels zu singen beginnt. Hier steckt viel Liebe im Detail.

    Erwähnt werden sollte noch, dass der Turm in Jenga-Manier auch kippen kann, bevor er den oberen Rand des Displays erreicht. Hinzu kommt noch, dass jedes Monster spezielle Fähigkeiten besitzt, die durch zuwerfen von Bronze (entsteht durch ein 3er Match einer Farbe), Silber (entsteht durch einen 3er Bronze) etc. aktiviert werden können. Dadurch entsteht eine gewisse taktische Tiefe.

    Insgesamt macht das Spiel richtig Laune und lädt immer wieder zur Highscorejagd ein. Auf jeden Fall ein Must-have für Fans von Spielen außergewöhnlicher Machart.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de