Im Überblick: Apps und Spiele der Woche (KW23)

Auch wenn Apple aus „Apps und Spiele der Woche“ jetzt „Unser Tipp“ gemacht hat, führen wir unseren wöchentlichen Überblick weiterhin unter gleichem Titel.

iPhone-App der Woche – Konzentration: Bisher hatten wir die iPhone-App noch nicht vorgestellt, geben euch aber nun einen kleinen Einblick. Mit der App können Vor- und Grundschulkinder spielerisch ihre Konzentration trainieren. Dazu müssen die Kleinen Puzzles lösen oder Fehler in einem Bild finden. Wer täglich das 3-Minuten-Training absolviert, sollte schnell eine Verbesserung feststellen. Die Applikation ist natürlich komplett in deutscher Sprache vorhanden. (iPhone, 2,99 Euro)

Weiterlesen

Gratis-App der Woche: Monsters Ate My Condo

Wer es noch nicht mitbekommen hat: Ab sofort stellt die Redaktion von Apple jede Woche eine Applikation vor, die für sieben Tage kostenlos angeboten wird.

Vor zwei Woche gab es Cut The Rope, dann die Foto-Bearbeitung Snapseed – heute ist es das etwas weniger bekannte Spiel Monsters Ate My Condo (App Store-Link). Die 30,8 MB sind schnell geladen und man muss damit Vorlieb nehmen, dass die App nur in englischer Sprache vorliegt.

Monsters Ate My Condo ist ein klassisches Match-3-Spiel. Das Spielprinzip ist recht simpel. In der Mitte des Displays fallen große, farbige Blöcke herab, die einen Turm bilden. Sobald drei farbige Blöcke aufeinandern liegen, bekommt man dafür Punkte und es wird Platz für neue gemacht. Eigentlich handelt es sich nicht um normale Blöcke, sondern um Wohnungen. Im Endless-Modus kann man so lange spielen wie man möchte, doch sobald der Turm den oberen Rand des Displays erreicht, ist das Spiel vorbei.

Weiterlesen

Match-3-Spiel: Monsters Ate My Condo

Wer bei diesem Namen direkt an „A Monster Ate my Homework“ denkt, den müssen wir leider entäuschen. Monsters Ate My Condo (App Store-Link) wurde von einem anderen Entwickler programmiert.

Es handelt sich wieder einmal um ein klassisches Match-3-Spiel. Für 79 Cent lädt man die knapp 55 MB große Universal-App auf sein iPhone oder iPad. Danach stehen zwei Spielmodi zur Verfügung.

Im Endless-Modus kann man so lange spielen wie man möchte, doch sobald der Turm den oberen Rand des Displays erreicht ist das Spiel vorbei. Das Spielprinzip ist recht simpel. In der Mitte des Displays fallen große, farbige Blöcke herab, die einen Turm bilden. Sobald drei farbige Blöcke auf einandern liegen, bekommt man dafür Punkte und es wird Platz für neue gemacht. Eigentlich handelt es sich um keine normalen Blöcke, sondern um Eigentumswohnung.

An der rechten und linken Seite stehen jeweils zwei farbige Monster, die diese Wohnungen fressen können. Mit einem Fingerwisch kann ein Stockwerk den Monstern zum Fraß vorgeworfen werden, damit man mindestens drei gleich farbige Wohnungen kombiniert.

Spielt man gegen die Zeit sollte man schnellstmöglich passende Kombinationen herstellen, damit sich die Zeitanzeige wieder füllt und man länger spielen kann.

Insgesamt ist das Spiel nett gemacht und verfügt über Anbindungen an OpenFeint und das Game Center, über diee Bestleistungen eingetragen werden können.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de