Mitch: Feuerwear-Hülle für das iPhone 5

12 Kommentare zu Mitch: Feuerwear-Hülle für das iPhone 5

Die Produkte von Feuerwear sind zwar teuer, aber wirklich gelungen. Jetzt ist auch ein entsprechendes Modell für das iPhone 5 verfügbar.

Man könnte fast sagen, ich sei ein Fan von Feuerwear. Eine Tasche für das MacBook und eine Hülle für das iPad nenne ich schon mein Eigen, beide sind aus rotem Feuerwehrschlauch gefertigt. Auch Mitch, die Hülle für das iPhone, habe ich vor einiger Zeit bereits getestet. Nun wurde Mitch angepasst und kann auch das iPhone der neuesten Generation aufnehmen.

49 Euro sind für eine Handy-Hülle sicher schon eine Ansage. Dabei sollte man allerdings beachten, dass die Produkte komplett in Deutschland gefertigt werden und der Versand kostenlos ist. Zudem kann man sich auf der Produktseite (zur Webseite) sein ganz eigenes Unikat reservieren und bestellen – schließlich sieht ein Feuerwehrschlauch nicht immer gleich aus.

Das iPhone wird einfach von oben in die Hülle geschoben. Mit einem Klettverschluss wird das ganze verschlossen, öffnet man den Verschluss und zieht daran, wird das iPhone ein kleines Stückchen aus der Hülle gezogen, um es leichter entnehmen zu können.

Die Verarbeitung des Materials ist wirklich gelungen: Alle Nähte sind gleichmäßig und franzen nicht, Schwachstellen konnten wir nicht erkennen. Und die Macher haben sich sogar etwas bei ihrer Sache gedacht: Mitch verfügt über eine Gürtelschlaufe, falls er nicht in der Hand- oder Hosentasche landen sollte. Zudem ist der Schlauch innen mit Microfaser bezogen, das hat zumindest eine leicht reinigende Wirkung.

Mein einziger Kritikpunkt hat sich mit der Neuauflage nicht geändert. Mit Ausmaßen von 8,3 cm x 13,9 cm x 0,8 cm ist Mitch deutlich größer als das iPhone selbst. Wer damit kein Problem hat, bekommt allerdings eine wirklich einzigartige Hülle mit einem etwas anderen Design.

Kommentare 12 Antworten

    1. Ja, eindeutig 49 €. Außerdem wäre es hilfreich, wenn der Link zum iPhone 5 stimmen würde, damit man nicht versehentlich die falsche Hülle bestellt – wenn man nicht ohnehin vor diesem Preis zurückschreckt!

      1. Huch, als ich den Text vorhin geschrieben habe, hatten sie ihre Webseite anscheinend noch nicht umgestellt. Daher dachte ich, dass sie die neue Version automatisch drin haben. Habe jetzt auf „New Mitch“ verlinkt, der in der Tat 10 Euro mehr kostet.

        1. 49 Euro kostet „New Mitch“ in der Lightline-Edition (aus neongelben Feuerwehrschlauch). Der „New Mitch“ in den herkömmlichen Farben ist wie auch der Alte Mitch für 39 Euro zu haben.

  1. Habe die Hülle für das 4/4S und das 5er passt gut rein. Das iPhone schließt ziemlich genau mit der Öffnung der Hülle ab. Es gibt also genau 2 Winkel, die dem iPhone 5 in der 4er-Hülle gefährlich werden können bei einem Sturz. Das geht für mich in Ordnung. Die Hüllen sind ausgezeichnet verarbeitet und sind wirklich mal etwas Anderes. Werde mir eine Hülle aus Holz von Miniot oder Quadocta bestellen. Auch teuer, aber ich stehe auf Holz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de