Sonntagskracher: iPhone SE mit 16 GB in grau & silber heute für nur je 399,99 Euro

Das iPhone SE kostet heute bei Mobilcom-Debitel in der 16 GB Variante nur 399,99 Euro.

iPhone SE Apple

Die Sonntagskracher bei Mobilcom-Debitel können sich sehen lassen. Falls ihr euch gegen das neue iPhone 7 entschieden habt, da euch der Preis und Formfaktor nicht zusagt, gibt es nur heute das iPhone SE mit 16 GB Speicher in den Farben Grau und Silber für nur je 399,99 Euro. Das „kleine“ Smartphone verfügt über ein 4 Zoll Display und ist laut Verkaufszahlen von Apple ein echter Verkaufsschlager.


  • iPhone SE mit 16 GB Speicher in Silber und Spacegrau für 399 Euro (zum Angebot)
  • Abholung im Shop möglich, sonst 4,95 Euro Versandkosten

Der Vorteil diesmal: Ihr könnt das iPhone SE online bestellen und dann ein einem der vielen Mobilcom-Debitel Shops abholen und spart somit die Versandkosten in Höhe von 4,95 Euro. Der Preisvergleich im Internet liegt aktuell bei 430 Euro. Bei Interesse solltet ihr nicht zu lange warten, das Angebot ist nur heute gültig solange der Vorrat reicht.

Der Speicher ist mit 16 GB sicherlich etwas knapp bemessen, allerdings können heutzutage so viele Daten ausgelagert werden, dass sparsame Nutzer durchaus mit dem Platz auskommen dürften. Letztlich kommt es ja immer auf das persönliche Nutzungsverhalten an. Warum das iPhone SE so beliebt ist? Weil es im Gegensatz zu den neuen iPhones nicht so groß ist und einfach gut in der Hand liegt. Während sich das iPhone 6s mit seinen abgerundeten Ecken zwar richtig schön in die Hand schmiegt, sorgen die etwas eckigeren Kanten des iPhone SE einfach für einen besseren Halt.

ifixit iphone se

Der Umstieg von einem alten iPhone 4 oder 5 lohnt sich definitiv, ob man von einem iPhone 6(s) umsteigen sollte, kommt am Ende auf die persönlichen Bedürfnisse an. Verzichten muss man auf 3D Touch und bekommt eine nicht ganz so scharfe Selfie-Kamera. Dafür gibt es ein kleines iPhone für deutlich weniger Geld.

Die Zielgruppe – und das dürften Nutzer sein, die nicht ständig die neueste Hardware benötigen – dürften unabhängig von kommenden Geräten mit dem jetzigen iPhone SE auch in den nächsten Jahren noch eine Menge Spaß haben.

Anzeige

Kommentare 15 Antworten

  1. 16 GB sollte man sich sehr gut überlegen!!! Das ist bei den aktuellen App’s sehr wenig. 64 GB ist eigentlich optimal !
    Wenn es einmal gekauft ist muss man längere Zeit damit zurecht kommen.
    Mit der Nutzung des IPhone kommen immer mehr Dinge dazu die man damit machen kann……

    1. Es gibt auch leute die eben NICHT, so wie ich, trilliarden von Bildern auf dem Handy haben, nicht ZIG Games, die einmal im jahr gespielt werden, installiert haben.
      Ich finde es bescheuert, das einfach Leute sagen: oh das reicht nie….ich habe seit 3 jahren nur 16gb und komme immer damit aus.!

      Völliger BOCKMIST was Leute hier schreiben! Das ist genauso wenn man schreibt: „eh hole dir das Azto nicht, das fährt nur 180kmh, das riecht in der STADT nie aus!

  2. 16 GB ist definitiv Zuwenig da ja auch das Betriebssystem davon abgeht.
    Man hat dann effektiv nur noch 12 GB übrig.

    Wie man heutzutage so etwas empfehlen kann ist äußerst fragwürdig.

    1. Also ich finde die Empfehlung nicht verkehrt. Es gibt in meinem Umfeld (z.B meine Mutter) genug Personen die ihr Handy nur fürs Telefonieren und schreiben über WhatsApp nutzen. Wer also ein IOS Gerät haben möchte und das günstig liegt da doch genau richtig. Am Ende weiß jeder selbst am besten wie viel Speicher er benötigt.
      Ich muss allerdings auch zugeben das ich 16 GB auch für viel zu wenig halte, zumindestens für mich.

      1. Wer zum erstenmal ein IPhone bekommt und nur wegen dem Preis zuschlägt
        wird schnell merken das man mit 16 GB an seine Grenzen kommt.
        Da macht man Foto’s und Video’s….lädt das eine oder andere Spiel usw.!
        Gerade WhatsApp mit Bilder und Video’s versenden nimmt mit der Zeit immer mehr Platz ein.

        1. 16 GB ist für viele ausreichend, die ihr Handy nur zum telefonieren, mal schnell einige Fotos / Videos aufnehmen, Whatsapp und unterwegs online Nachrichten lesen oder dergleichen machen wollen.

          Für aktuelle Spiele ist das SE teilweise schon nicht mehr ausreichend bzw. zukunftssicher genug. Bedenken sollte man aber, das auch dieses Handy mit Sicherheit nicht jahrelang einen Freude bringt, dafür sorgt Apple mit seiner Software von ganz alleine … z.B. ein 4S unter aktueller Software ist schrecklich langsam, so wird es dem SE auch bald ergehen.

          Mittlerweile gehört es zum Alltag auch sein Handy aufzuräumen, genauso wie man es auch am Computer macht. Einfach mal Whatsapp aufräumen, dann nimmt es auch nicht mehr so viel Platz ein, aber wenn man halt ein Video an 20 Leute einzeln versendet, ist dieses Video auch 20 mal in Whatsapp gespeichert und verbraucht unnötig Platz.

          Hier hat aber jeder seine eigene Meinung, was nötig ist und was nicht.

    2. Empfehlungen muss man ja auch nicht ohne nachzudenken annehmen…
      Meiner Frau würde das z. B. locker reichen.
      Überlege gerade ob das nicht ein Geburtstagsgeschenk fur nächste Woche wäre… Ihr geliebtes 4er ist langsam etwas…. Langsam ?

  3. Der Kauf eines IPhone ist wie der Entschluss zu einem Neuwagen!
    Überlegen was brauche ich…… Wie lange will ich es nutzen….und was bin ich bereit zu bezahlen. Am Ende noch der Gedanke was bekomme ich eventuell wenn ich es nach 2-3 Jahren wieder verkaufe.
    Für mein IPhone 6 mit 64 GB in Spacegrau bietet man mir um die 450€.
    Vor zwei Jahren musste ich 199€ zuzahlen.

  4. Nutze mein 5s 16GB seit 2 Jahren rein beruflich. Whatsapp, Blitzer-app, 115.000 Fotos per Cloud, Wetter, Banking, Maps, Restaurantführer, Offline-Navi, Nachrichten-app, 3 Spiele. Immer noch 4 GB frei. Also mir reichts. Bin aber auch älteres Semester und hab z.B auf PokemonGo ganz verzichtet. Grüße

    1. Bin noch immer mit dem iP4 und 16GB am Start und habe auch noch 4GB über. Beim iPad sollten es dann 64GB sein, von dem noch 28GB frei sind.

      Der eine müllt sich sein Phone voll bis er aufräumen muss und der andere achtet drauf was geht. 16GB machen Sinn wenn man weiß damit umzugehen.

  5. Ich habe das 6er mit 16GB und komme damit eigentlich ganz gut klar. Das liegt aber hauptsächlich daran, das ich keine Musik auf dem iPhone habe, denn dazu benutze ich ein altes 4er im Auto… Mache hin und wieder Fotos mit dem iPhone, ansonsten nutze ich unsere DSLR… Die Fotos liegen zwar (zur Sicherheit) in der iCloud, synchronisiere sie aber nicht mit dem iPhone und nutze für die Fotoverwaltung die Amazon Cloud. Aber ich gebe zu, das mein 5s (das nun meine Freundin hat) mit 32Gb da schon luxuriöser war! ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de