Mozilla Firefox: Alternativer Webbrowser für iOS erhält dunkles Theme und neue Tab-Optionen

Wer unter iOS nicht auf Apples hauseigenen Browser Safari setzen will, findet mit Mozillas Firefox-Browser eine bewährte Alternative.

Firefox Dark Mode

Firefox (App Store-Link) steht schon länger im deutschen App Store zum Download bereit und kann dort kostenlos auf iPhones und iPads geladen werden. Die Universal-App ist 99 MB groß und erfordert iOS 10.3 oder neuer zur Installation. Zudem vorhanden ist eine deutsche Lokalisierung für den Webbrowser.

Auch bei uns in der Redaktion kommt neben Apples Safari der Firefox-Browser auf dem Mac zum Einsatz. Neben der kostenlosen iOS-Variante gibt es auf der Website der Entwickler von Mozilla auch die entsprechenden Versionen für macOS, sowie für Windows- und Linux-Geräte. Neben einer intelligenten Suche und einem privaten Surfmodus stellt Firefox auch eine nahtlose Synchronisation zwischen mehreren Geräten bereit.

Kleine Design-Anpassungen wurden vorgenommen

Mit dem nun veröffentlichten Update für die iOS-Variante von Firefox auf Version 13.0 haben sich die Entwickler um einige Verbesserungen für die Nutzung des Browsers gekümmert. So gibt es nun einige Design-Optimierungen „zur einfacheren Navigation und Entdeckbarkeit“, wie das Mozilla-Team im Changelog im App Store berichtet. 

Ebenfalls neu in v13.0 ist die Möglichkeit, die geöffneten Tabs durchsuchen und filtern zu können. Mittels Ziehen lässt sich außerdem die Reihenfolge der Tabs ändern – dieses Feature kennt man schon von vielen Desktop-Browsern, wo diese Aktion schon länger zum Standard-Repertoire gehört. 

Wer gerne und viel zu später Stunde oder in dunklen Lichtverhältnissen surft, findet ab sofort auch einen augenschonenderen Dark Mode, um bei Nacht für bessere Sichtverhältnisse zu sorgen. Dieser kann in den Einstellungen aktiviert bzw. deaktiviert und auch automatisch angepasst werden. Die Aktualisierung auf v13.0 für Firefox steht allen Nutzern ab sofort gratis im App Store zur Verfügung.

Internet-Browser Firefox
Internet-Browser Firefox
Entwickler: Mozilla
Preis: Kostenlos

Kommentare 5 Antworten

  1. iCab Mobile Web Browser
    von (Alexander Clauss)

    Mit Abstand die Nummer 1 wenn es um Alternativen zu Safari für das mobile browsen unter iOS geht!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2018 appgefahren.de