Nuki Smart Lock: Experten bescheinigen Datensicherheit

IT-Security-Institut AV-TEST gibt grünes Licht

Bereits im vergangenen Jahr hat das Nuki Smart Lock der ersten Generation den Test bestanden und auch beim neuen Nuki Smart Lock 2.0 gibt es keinerlei Grund für Beanstandungen. So teilt uns der Hersteller aus Österreich per Mail mit: „Komfort und Sicherheit müssen sich nicht ausschließen – das bestätigt der Test der Nuki Combo 2.0 durch das IT-Security-Institut AV-TEST.“

Den kompletten Testbericht könnt ihr ganz bequem auf der Webseite von AV-Test nachlesen. Die Tester haben unter anderem darauf geachtet, wie die Nuki-App über die Bridge mit dem smarten Schloss kommuniziert und wie die Bluetooth-Verbindung geschützt wird.

Auch in Sachen Datenschutz haben die Tester keine Auffälligkeiten gefunden. „Die Datenschutzerklärung ist einfach verständlich und in mehreren Sprachen verfasst“, heißt es dort unter anderem. „Ansonsten ist anzumerken, dass sich das Nuki System ausgesprochen datensparsam verwenden lässt – Selbst zur Verwendung des Webaccounts ist lediglich die Angabe einer eMail-Adresse sowie das dazugehörige Passwort notwendig.“

Eine der wenigen Schwachstellen des Systems ist lediglich die optionale Anbindung an Amazon Alexa, denn hier wird das Schloss durch den Zuruf eines PINs, den natürlich jeder im Raum mithören kann, entsperrt. Aber auch für dieses Problem gibt es eine einfache Lösung: Den Alexa-Skill erst gar nicht aktivieren.

Und so kommen die Kollegen von AV-Test am Ende zum folgenden Fazit:

Auch die aktuelle Version 2.0 des Smart Locks vom österreichischen Unternehmen Nuki überzeugt unsere Tester in allen sicherheitskritischen Belangen. An einigen wenigen Stellen kann der Hersteller noch feilen, um das Sicherheitsniveau sogar weiter zu steigern. Insgesamt fanden wir hier aber ein durchgehend adäquat umgesetztes Sicherheitskonzept vor, das unseren Testkriterien in allen relevanten Bereich gerecht wird. Dementsprechend können wir auch in diesem Jahr unser Zertifikat „Geprüftes Smart Home Produkt“ an das Nuki Smart Lock 2.0 vergeben.

Das war übrigens noch nicht der letzte Artikel rund um das neue Nuki Smart Lock der zweiten Generation in dieser Woche. Am Wochenende werden wir eine spannende Aktion mit dem Team aus Österreich starten. Ihr dürft bereits gespannt sein!

Nuki Combo 2.0 (Smart Lock und Bridge), Apple...
212 Bewertungen
Nuki Combo 2.0 (Smart Lock und Bridge), Apple...
  • SICHER VERSCHLOSSEN - Mit Hilfe des Türsensor zeigt das Smart Lock nicht nur den Status des Schließzylinders an, sondern auch ob Ihre Tür geöffnet oder geschlossen ist.
  • PRAKTISCHER ONLINE ZUGRIFF - In der Kombination mit der Nuki Bridge haben Sie auch von unterwegs Zugriff auf alle Funktionen des Smart Locks.

Kommentare 5 Antworten

  1. Hallo Fabian,benötige bitte deine Hilfe möchte mir E – Türschloss kaufen (Etagenwohnung),was würdest mir empfehlen.Im voraus für deine Bemühungen vielen Dank .Mit freundlichen Grüßen grauer.

  2. Solche Einzelzertifikate sind immer etwas schwierig, dienen mehr für Werbezwecke und täuschen gerne über tatsächliche Macke hinweg. Das Teil muss in Summe und in allen Belagen zertifiziert sein, nur das macht Sinn. So ist das mehr wie ein bisschen Schwanger.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de