Numerical: Kostenloser Taschenrechner verzichtet auf Gleich-Taste

Mit Numerical gibt es wieder einmal einen Taschenrechner, der den Apple-Rechner ablösen könnte.

NumericalDer Taschenrechner auf dem iPhone erledigt einen guten Job. Einfache Rechnungen sind schnell eingetippt und berechnet, allerdings gibt es ein paar Mankos, die Apples Rechner mit sich bringt. Mit Numerical (App Store-Link) möchten wir heute eine Alternative vorstellen, die gerade kostenlos zum Download angeboten wird und sonst 2,69 Euro kostet. Der Download ist 2,6 MB klein und funktioniert nur auf dem iPhone.


Numerical kommt in einem hübschen, flachen und einfachen Layout daher. Die Besonderheit: In Numerical werdet ihr keine Gleich-Taste finden, da diese komplett unnötig ist. Die Rechnungen gebt ihr einfach über das angepasste Tastaturlayout ein. Als Beispiel: 9 x 3 – 4 + 5. In der oberen Ergebniszeile erscheint das Ergebnis in Echtzeit ohne auf die „=“-Taste gedrückt zu haben. Zudem blendet Numerical die eingegebene Gleichung eine Zeile darunter ein.

Mit Numerical können einfache Rechnungen getätigt werden, mit dabei sind die Grundrechenarten, die Prozentrechnung sowie exponentielle Zahlen. Mit einem Fingerwisch nach rechts öffnet ihr eine Historie, in der ihr alle getätigten Rechnungen findet, die auch wieder geöffnet werden können. Ein Wisch nach links öffnet die Einstellungen, wo ihr den Sound deaktivieren könnt. Zudem könnt ihr über Gesten Eingaben rückgängig machen, auch das Kopieren und Einfügen ist möglich.

Numerical ist ein aktuell kostenloser Download, der auf In-App-Käufe und Werbung verzichtet. Das Gratis-Angebot ist nur hoch heute gültig. Der Download erfordert ein iPhone mit installiertem iOS 7 oder neuer.

Anzeige

Kommentare 7 Antworten

  1. „Der Download […] funktioniert nur auf dem iPhone.”

    Ganz stimmt das nicht, man kann die App auch gut auf dem iPad nutzen. Sie ist nicht angepasst, aber kompatibel…

  2. Liebe appgefahren-Team,
    nein, Gleichheitszeichen brauche ich nicht einzugeben aber den Inhalt muss ich mit C löschen da ich sonst keine neue Rechnung auf machen kann. Woher soll das Programm auch wissen ob die nächste Zahl noch zur vorherigen Eingabe gehört oder ich eine neue Berechnung durchführen will?

  3. Wenn ich bei Numerical z.B. 555-500×2 eintippe, dann bekomme ich -445 als Ergebnis. Hier wird also nicht im historischen Ablauf berechnet (555-500=55 und 55 x2=110), sondern die sich in der Historie befindliche Multiplikation vor der Subtraktion gerechnet.

    1. Das Ergebnis ist doch richtig, es geht immer noch Punktrechnung vor Strichrechnung! Sonst, bei deinem Ergebnis, heißt es richtig (555-500)x2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de