OddPlanet: Limbo-Klon für iPhone & iPad

Auf dem Mac ist Limbo ein echter Erfolg. Wer eine Alternative für mobile Geräte sucht, wird in OddPlanet fündig.

OddPlanet: Adventure für iOSOddPlanet (App Store-Link) kann bereits seit Ende April auf iPhone und iPad geladen werden, ist aber erst seit wenigen Tagen für das iPhone 5 optimiert. Es handelt sich um ein Adventure in einer schwarzen Welt, wie man es schon aus Limbo kennt. Der Entwickler hat sich auf jeden Fall ein wenig inspirieren lassen, aber das ist ja nicht schlecht – schließlich kommt Limbo im Mac App Store auf volle fünf Sterne.

In OddPlanet macht man sich mit einem kleinen Mädchen auf die Reise und erlebt eine kleine Geschichte, die vollständig in deutscher Sprache erzählt wird (zwar nicht perfekt, man kann aber auch eine englische Fassung wählen). Die Steuerung ist einfach, mit zwei Buttons bewegt man sich nach links und rechts, mit zwei weiteren Buttons kann man schleichen und springen.

Klar hervorheben muss man die tolle Grafik des Spiels. OddPlanet spielt zwar in einer düsteren Umgebung, aber auch hier gibt es viel zu entdecken. Zudem sollte man stets ein wachsames Auge haben, da überall kleinere Gefahren lauern können. Hier ist immer wieder Köpfchen gefragt, wie man diese Situationen umschiffen kann – manchmal muss man einfach den richtigen Moment abpassen, ein anderes Mal muss man sich Objekte aus der Umgebung schnappen.

Keine Frage, OddPlanet macht wirklich Spaß. Aus meiner Sicht gibt es auf iPhone und iPad aber einige kleine Details, die etwas störend sind. So funktioniert die Steuerung zwar recht gut, die virtuellen Buttons auf dem Bildschirm stören das tolle Gesamtbild aber einfach ein wenig – hier hätte sich der Entwickler vielleicht für eine andere Steuerung entscheiden sollen.

Außerdem ist OddPlanet noch recht kurz, mehr als zwei Stunden wird man in der aktuellen Version, die nur aus Episode eins besteht, wohl nicht verbringen. Es ist aber schon eine Fortsetzung angekündigt, die als kostenlose Update bereitgestellt werden sollte. Wenn man bedenkt, dass OddPlanet nur 89 Cent kostet (zum Vergleich: Limbo muss mit 8,99 Euro bezahlt werden), bekommt man für sein Geld ausreichenden Spielspaß.

OddPlanet: Offizieller Trailer

Kommentare 4 Antworten

    1. Im App Store gibt es ungefähr 70 Prozent Spiele. Wir versuchen, dass es sich im Laufe des Tages immer die Waage hält, keine Sorge 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de