Oh My Heroes!: Online Multiplayer-Action in drei Spielmodi

Oh My Heroes! ist gestern im App Store erschienen und kann für 89 Cent auf iPhone und iPad installiert werden.

Oh My HeroesOh My Heroes! (App Store-Link) ist mit 20,9 MB schnell heruntergeladen. Bei der Universal-App handelt es sich um ein reines Online-Multiplayer-Spiel mit reichlich Action. Zum Start wird ein zufälliger Held ausgewählt, mit dem man in insgesamt drei Arenen antreten kann.

Da es sich um ein Online-Spiel handelt, wird eine Internetverbindung vorausgesetzt, bevorzugt natürlich eine schnelle Wi-Fi Verbindung. Einer der drei Spielmodi ist die Kristall-Mini, in der es einen Kristall zu beschützen gilt, der sich je nach Teamfarbe färbt. Ist die Zeit abgelaufen, gewinnt das Team, das den Kristall öfters mit der eigene Farbe einfärben konnte.

Im Deathmatch wird es gleich noch etwas spannender. Hier ist man auf sich alleine gestellt und muss möglichst viele gegnerische Helden zur Strecke bringen, um am Ende als Sieger auf dem Treppchen zu stehen. Der dritte Spielmodus hört auf den Namen Team-Deathmatch – hier agiert man im Team, wer die meisten Gegner ins Jenseits befördert hat, gewinnt.

Vor jedem Spiel kann man seinen Helden auswählen, weitere lassen sich mit gesammelten Kristallen freischalten. Gesteuert wird ganz einfach über Buttons auf dem Display, außerdem findet man in Kisten und Vasen einige Power-Ups, die zum Sieg beitragen können. Die Kämpfe machen Spaß, vor allem dann, wenn verschiedene Helden in der Arena zu finden sind. Wenn man selbst gestorben ist, muss man zehn Sekunden warten und wird dann automatisch wiederbelebt und kann weiter um den Sieg kämpfen.

Ein weiterer Held lässt sich mit 255 Kristallen freischalten, die hat man schon nach zwei bis drei gewonnen Kämpfen ergattert. Weitere Upgrades, die zum Beispiel die Waffe erweitern, müssen allerdings mit deutlich mehr Kristallen (1000-2000) bezahlt werden – entweder man sammelt fleißig oder bemüht einen In-App-Kauf, die es in Oh My Heroes! leider auch gibt.

Insgesamt gibt es fünf verschiedene Helden mit bis zu zehn einzigartigen Skills. Über eine stabile Internetverbindung kann man wirklich gut spielen, hier ruckelt nichts, das Gameplay ist sehr flüssig. Die Grafiken sind Retina-optimiert, in einigen Ansichten gibt es allerdings ein paar verpixelte Grafiken, die jedoch nicht stören.

Insgesamt ist Oh My Heroes! gut gemacht, In-App-Käufe sind optional und müssen nicht getätigt werden, wobei man sich damit leichte Vorteile verschaffen kann, was bei einem Mehrspieler-Game allerdings schnell zu Frust führen könnte. Für den ersten Eindruck könnt ihr euch den folgenden Trailer (YouTube-Link) ansehen.

Oh My Heroes! im Video

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de