Oral-B PRO 6500 elektrische Bluetooth-Zahnbürste kaufen, Fire TV Stick geschenkt

Der Online-Shop Amazon bietet gerade ein etwas anderes Bundle an – darin enthalten ist eine Zahnbürste mit Bluetooth-Anbindung.

Oral B Pro 6500 fire tv stickUpdate am 24. Juni: Das Angebot ist noch bis zum 30. Juni gültig. Wenn die Kombination anspricht, könnt ihr euch noch etwas Bedenkzeit lassen.

Jetzt schreibt appgefahren auch noch über Zahnbürsten. Damit wir nicht ganz vom Thema abdriften, dreht es sich heute um eine technisch aufgerüstete Zahnbürste mit Bluetooth und App-Anbindung. Und es wird noch besser: Wer die Oral-B PRO 6500 bei Amazon kauft bekommt einen Fire TV Stick geschenkt.

Das Paket „Oral-B PRO 6500“ beinhaltet zwei Handstücke und vier Aufsteckbürsten. Mit der Gratis-App aus dem App Store könnt ihr von Daten in Echtzeit beim Zähneputzen profitieren. Unter anderem liefert die App einen Zahnputz-Timer und bietet personalisierte Pflege-Hinweise, dank denen man den Mund noch besser pflegen kann.

Viele Details per App abrufen

Interessant wird es durch die Putzstatistiken und Erfolge, die man in der App und der passenden Zahnbürste sammeln kann – auf eine Game Center Anbindung müsst ihr allerdings noch verzichten. Außerdem weist die App auf einen notwendigen Wechsel des Bürstenkopfs hin und liefert während des Zähneputzens Nachrichten, Termine, Wetter oder eine Dia-Show von National Geographics.

Warum Amazon die elektrische Zahnbürste mit dem Fire TV Stick koppelt wissen wir zwar auch nicht, aber da wollen wir uns gar nicht beschweren. Der 39 Euro teure Fire TV Stick wird euch kostenlos in das Paket gelegt. Alle Infos zum neuen Fire TV Stick von Amazon haben wir in unserem Test zusammengefasst. Der Preisvergleich der Oral-B PRO 6500 liegt bei 120 Euro, so dass der Preis samt Geschenk wirklich attraktiv ist.

Am Ende stellt sich natürlich die Frage: Benötigt man wirklich eine Zahnbürste mit App-Anbindung? Ich persönlich brauche so etwas definitiv nicht, aber vielleicht sehen das Technik-Nerds und Gadget-Fans ja anders? Wer von der Idee begeistert ist, kann sich noch das abschließende Video ansehen und sich beim Kauf über einen kostenlosen Fire TV Stick freuen.

Kommentare 15 Antworten

  1. Ich bin definitiv ein Technik-Nerds und Gadget-Fans, hab leider aber auch kein Geldbaum!
    Wenn dem so wäre würde ich mir dieses Angebot sicherlich auch näher anschauen, aber unter meinen Umständen sieht das etwas anders aus.
    *Prophet an*
    Aber wer weiß ob wir in zehn Jahren nicht alle mit App Anbindung Zähne putzen!?!

    1. In 10 Jahren brauchst da nicht mal mehr eine spezielle Zahnbürste für, dann sendet es dein Gebiss an den Körper und darüber an alle möglichen Geräte 😀 Dann weiß der Wasserhahn wann er spülen soll 😛

  2. Finde die Idee, echt super, da man den Tag evtl. noch besser nutzen kann. Aber eine Zahnbürste für 124,00 Euro!? Hmmmm… mal nachrechnen.
    Teure gute Markenzahnbürsten kosten grob 3,50 Euro. Man bekommt für diesen Preis etwa 40 Stück, welche bei 3 monatigem etwa 10 Jahre ausreichen.
    Wenn man sich nun beim Zahnarzt noch zeigen lässt, wie man richtig putzt, braucht man keine App.

    Versteht mich nicht falsch. Ich liebe Technik und bin auch gern bereit höher Preise für Produkte zu bezahlen. Aber man sollte sich doch Gedanken machen, ob man sich wirklich so stark abhängig machen will.

    Was mich persönlich interessiert, ob man bei solch einem hochpreisigen Schrubber, auch den Akku wechseln kann.

  3. Ich warte auf den Tampon mit BT, der mir sagt wann das Ding voll ist. Auch die Windel mit BT wäre sehr hilfreich.

    Hey Leute, merkt ihr noch was?

    1. Eventuell könnte man sich nen Chip in die Hoden pflanzen, welchen du mit dem Iphone per Bluetooth verbinden und damit die Ejakulation manuell ansteuern!!!

      :):):):)

  4. Ich hatte einmal eine Oral-B Zahnbürste. Nach einem Jahr konnte ich damit nur noch 90 Sekunden die Zähne putzen, danach war der Akku leer.

    Danach habe ich mir eine Philips Zahnbüste gekauft, hier lag die Akkulaufzeit bei fast 4 Wochen (2x täglich Putzen). Nach einem Jahr ist die Akkulaufzeit noch genau dieselbe.

    Solange in Oral-B Zahnbürsten nur Ni-Mh Akkus verbaut werden, können die ihre überteuerten Zahnbürsten behalten. Philips verbaut Li-Ion Akkus und das macht sich deutlich bemerkbar wie meine Erfahrung gezeigt hat.

    1. Kann auch unbedingt die Phillips Sonicare Ultraschallzahnbürsten mit UV Reinigungskammer empfehlen! Die putzen tatsächlich so gründlich, dass ich PZ höchstens noch alle zwei Jahre prophylaktisch mache.

      Akku bei mir nach 4 Jahren immer noch bei etwa 3 Wochen.

  5. Kurze Zwischenfrage, weiß jemand ob man ALLE TV Sender in HD dann mit dem Amazon Stick bekommt!?
    Weil dann bräuchte ich mir keine Sky Box organisieren. ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de