Paste 3: Clipboard-Manager jetzt als Universal-App für iPhone, iPad & Mac verfügbar

Produktives Arbeiten

Vor rund einem Jahr hat Paste das Bezahl-Modell gewechselt und angekündigt, eine Universal-App für alle Plattformen anzubieten. Diese Umstellung ist nun erfolgt, Paste 3 (App Store-Link) für iOS und macOS lässt sich jetzt laden.

Gleichzeitig haben die Entwickler die Suchfunktion verbessert, eine neue Option im nativen Teilen-Menü von iOS integriert, Widgets für iOS 14 nachgereicht und unterstützen fortan auch die Familienfreigabe für Abonnements.


Während frühere Bestandskunden im ersten Jahr nichts bezahlen mussten, kommt jetzt die Bezahlschranke. Die Nutzung kostet 99 Cent pro Monat oder 10,99 Euro pro Jahr. Dann könnt ihr natürlich sowohl die iOS- als auch macOS-App mit einem aktiven Abo nutzen.

Die alte iOS-Version hat ausgedient und wird nicht mehr aktualisiert. In Kürze wird sie zudem aus dem Store genommen. Stellt sicher, dass ihr die neue Version installiert habt.

‎Paste - Clipboard Manager
‎Paste - Clipboard Manager
Entwickler: Dmitry Obukhov
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Kann auf dieses Programm nich mehr verzichten, allerdings nutze ich noch Version 2 für die ich mal in nem sale 2€ gezahlt habe. Bekommt man zwar keine Updates mehr für, aber funktioniert wunderbar.
    Extrem schade, dass die App mittlerweile ein Abomodell fährt, habe sie früher ständig empfohlen.

  2. Nach dem Ausprobieren mehrerer dieser Apps bin ich bei „Copied“ geblieben-Einmalkauf und läuft auf allen Geräten problemlos mit schneller Synchronisation.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de