Pipe Lord: Ulkiges Platformer-Game im PixelArt-Design um einen aufstrebenden Rohrbauer

Mit dem witzigen Protagonisten Herman begibt man sich in Pipe Lord in insgesamt 40 herausfordernde Jump’N’Run-Level.

Pipe Lord 1

Pipe Lord (App Store-Link) ist bereits gegen Ende des letzten Jahres im deutschen App Store erschienen und kann dort zum Preis von 3,49 Euro auf iPhones und iPads heruntergeladen werden. Die Anwendung ist 644 MB groß, erfordert iOS 7.0 oder neuer, und lässt sich entgegen der Informationen im App Store auch in deutscher Sprache nutzen.

Eines sollte gleich vorweg gesagt werden: Eine gehörige Portion Frusttoleranz sollte man für das Spielen von Pipe Lord definitiv mitbringen. Denn in den insgesamt 40 Leveln, die sich momentan über drei große Welten erstrecken, geht es nicht nur darum, fröhlich mit dem Rohrbauer Herman herumzuspringen, sondern auch sehr genau tödlichen Hindernissen auszuweichen – und das in einem beizeiten überdurchschnittlich hohem Tempo.

Protagonist Herman rutscht über eine Rohr-Plattform, muss nebenbei Münzen einsammeln, unter flammenwerfenden Rohrlecks hindurch gleiten, aber auch möglichst hoch springen, wenn sich ihm fiese Spikes in den Weg stellen. Der einfache kleine Rohrbauer will auf diesem Weg „zu einem mächtigen Rohrfürsten oder zum Herrn der Rohre werden“, wie die Entwickler von Ancient Games in der App Store-Beschreibung betonen. Humor scheinen sie auf jeden Fall zu haben.

Ananas-Früchte und derbe Kommentare

Pipe Lord 2

Letzteres merkt man auch an gelegentlich eingestreuten Kommentaren der Hauptfigur, die nicht immer ganz jugend- und fäkalfrei sind. Wer sich diese nicht anhören möchte, kann sie in den Einstellungen der App deaktivieren. Im Verlauf des Spiels sammelt man außerdem in den Leveln Ananas-Früchte ein, die sich dazu verwenden lassen, später neue Charaktere in verschiedenen Kategorien freizuschalten.

Freunde von Highscores und Erfolgen finden zudem noch eine Anbindung an das Game Center von Apple, um ihre Errungenschaften mit anderen Spielern teilen zu können. Erfreulicherweise verzichtet Pipe Lord auf jegliche In-App-Käufe oder Werbung, bietet meiner Ansicht nach aber auch keinen so großartigen Spielspaß, dass sich der Kauf für 3,49 Euro rechnen würde. Es sei denn, man ist großer Fan von herausfordernden Platformer-Games im Retro-Gewand.

Pipe Lord
Pipe Lord
Entwickler: Ancient Games DS
Preis: 2,29 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de