Pixelmator: Großes Update für die günstige Photoshop-Alternative

Pixelmator, die Photoshop-Alternative aus dem Mac App Store, wurde heute aktualisiert.

Ich gehe stark davon aus, dass im Kreis der appgefahren-Nutzer nur die wenigsten wirklich zwingend auf Photoshop zurückgreifen müssen. Und der Teil, der Photoshop nicht legal nutzt, sollte ebenfalls nicht unerheblich sein. Eine wirklich gute und vor allem bezahlbare Alternative ist Pixelmator (Mac Store-Link), das für 11,99 Euro geladen werden kann.

Seit heute steht Version 2.1 zum Download bereit, die ich mir vorhin schon kurz angesehen habe. Die Neuerungen sind durchaus beachtenswert, allen voran sicherlich der Retina-Support für das neue MacBook Pro und – vermutlich noch wichtiger – iCloud-Support. Letzterer ist besonders dann praktisch, wenn man an mehreren Rechnern gleichzeitig arbeitet und immer auf die selben Bilddateien und Projekte zurückgreifen möchte.

In Sachen Bildbearbeitung kann man sicherlich den neuen Effekt-Browser hervor heben. Während man in den vergangenen Versionen die einzelnen Filter noch mühsam über das Menü auswählen und ausprobieren musste, kann man jetzt auf den neuen Effekt-Browser zurückgreifen und dort bereits eine kleine Vorschau sehen.

Insgesamt gesehen ist Pixelmator ein tolles Tool, das für den Gelegenheits- und Hobby-Anwender völlig ausreichend ist. Es sind alle nötigen Werkzeuge mit an Bord, um Bilder zu Bearbeiten, Grafiken zu erstellen oder vorhandene Projekte (auch aus Photoshop) zur öffnen und zu bearbeiten.

Kommentare 14 Antworten

  1. Habe den Pixelmator, seitdem ihr ihn hier zum ersten Mal vorgestellt habt und bereue keinen Cent, obwohl er bei mir doppelt so teuer war (23,99).
    Scheint ja grad ein Schnäppchen zu sein?
    In jedem Fall eine 5-Sterne-App..

  2. Wollte nur mal kurz anmerken, dass der Pixelmator ein gutes Programm ist, aber es läuft nicht mehr unter Mountain Loin, was ich extrem ärgerlich finde. Auch nicht nach dem Update heute!

    1. Nein, das stimmt nicht. Pixelmator läuft ohne Einschränkungen auch unter Mountain Lion.
      Vor und nach dem gestrigen Update.
      Ich nutze es täglich.

    2. Das kann ich auch nicht bestätigen !

      Bei mir lief die letzte Version auf zwei Rechnern unter Lion 10.7.4 ohne Probleme.

      Ich habe die Rechner nun auf ML umgerüstet und es lief sowohl die alte Pixelmator Version wie auch die neue die ich mir heute geladen habe startet ganz normal.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de