POTO: Collagen-Editor bietet auch in der Gratis-Version viele Möglichkeiten

Kennt ihr die App POTO? Ich habe sie ausprobiert und möchte euch sagen, was die App alles kann.

poto

Ich habe vorhin ein wenig im App Store gestöbert und bin über die App POTO (App Store-Link) gestolpert. Der Gratis-Download war schnell installiert, ist nur 63 MB groß und mit 4,3 Sternen bewertet.


Mit der Applikation POTO könnt ihr Collagen erstellen. Dazu stehen eine Vielzahl an Vorlagen bereit, in der ihr bis zu neuen Fotos unterbringen könnt. Des Weiteren lassen sich Effekte anwenden, Texte aufbringen, Filter nutzen und mehr. Zusätzlich stehen im Abschnitt „Design“ noch mehr Collagen und Vorlagen zur Auswahl bereit, im zusätzlichen Editor können Bilder einzeln bearbeitet werden.

poto app

Seit einem der letzten Updates wird sogar das Wasserzeichen, das sonst immer automatisch hinzugefügt wurde, weggelassen. POTO bietet dabei sehr viele Optionen und Möglichkeiten, die Ergebnisse können sich sehen lassen. Auch in der Gratis-Version kann man schon ziemlich coole Collagen erstellen, wer auf noch mehr Templates, Schriftarten, Vorlagen und Co. zugreifen möchte, muss ein Abo abschließen.

Pro Monat kann man 4,99 Euro bezahlen, das Jahresabo ist mit 19,99 Euro deutlich günstiger. Ob man für den erweiterten Zugriff ein Abonnement eingehen will, müsst ihr natürlich selbst entscheiden, immerhin könnt ihr POTO gratis ausprobieren.

Anzeige

Kommentare 1 Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de