Rayman Classic: 4,99 Euro teures Jump’n’Run dürfte Apples nächste Gratis-App der Woche sein

Ein echten Klassiker, der noch gar nicht so lange im App Store zu Hause ist, gibt es heute geschenkt: Rayman Classic.

Rayman Classic

Woche für Woche tut sich Apple mit einem Entwickler zusammen und bietet eine sonst normalerweise kostenpflichtige Anwendung als Gratis-Download an. Die Entwickler dürfen sich so über besonders viele neue Nutzer freuen, immerhin wird die „Gratis-App der Woche“ prominent im digitalen Kaufhaus präsentiert. Auch wenn der App Store zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht aktualisiert wurde – meist ist das am Donnerstagabend der Fall – legen wir uns bereits jetzt fest: Die Wahl ist auf Rayman Classic (App Store-Link) gefallen.


Rayman Classic ist eine Umsetzung des klassischen Jump’n’Runs, das bereits 1995 auf diversen Plattformen erschienen ist. Im App Store ist das Spiel im Februar 2016 debütiert und war im Laufe des Sommers mehrfach für 99 Cent im Angebot. Nun gibt es Rayman Classic zum ersten Mal komplett kostenlos und da keine In-App-Käufe vorhanden sind, müsst ihr euch keine Gedanken über weitere Ausgaben machen.

Muss man zu Rayman eigentlich noch etwas sagen? Der sympathische Superheld mit den fliegenden Fäusten hat mich zwar erst mit dem zweiten Teil auf dem Sega Dreamcast beglückt, er begeistert aber auch noch heute. Das haben nicht zuletzt die kostenlosen Rayman-Abenteuer bewiesen, die Ubisoft in den letzten Jahren speziell für iPhone und iPad veröffentlicht hat.

In Rayman Classic hat der Bösewicht Mr. Dark das Gleichgewicht der Welt zerstört und auch noch die friedlichen Electoons verschleppt. Diese soll Rayman nun befreien und gleichzeitig auch noch die Welt retten – nichts leichter als das. Insgesamt bietet das Spiel 62 Level, die in drei Schwierigkeitsstufen gespielt werden können. Wenn ihr es etwas härter mögt, steht ein Hardcore-Modus mit nur einem Leben zur Auswahl.

Dass das komplett auf deutsch lokalisierte und vertonte Spiel schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, wird übrigens schnell deutlich: Insbesondere bei den Zwischensequenzen und bei Text wirkt die Grafik richtig verwaschen. Zudem gibt es sowohl auf dem iPhone als auch auf dem iPad kleine Balken am Rand – damals waren die Bildschirme halt noch etwas anders gebaut als heute.

Das alles stört uns aber nicht, sobald es losgeht. Rayman Classic ist ein Jump’n’Run der guten alten Schule. Man läuft durch eine abwechslungsreich gestaltete 2D-Welt, lernt nach und nach mehr Spezialkräfte und entdeckt in jedem Level versteckte Gänge, in denen man Extra-Leben oder andere Power-Ups findet. Je länger das Spiel dauert und je mehr Fähigkeiten Rayman erlernt, angefangen bei den fliegenden Fäusten bis hin zu den Helikopter-Haaren, desto mehr Spaß macht Rayman Classic.

Anzeige

Kommentare 4 Antworten

  1. Auch wenn es im AppStore noch nicht öffentlich gemacht wurde, wenn man eurem Link folgt, kann der Download bereits kostenlos geladen werden.
    Danke für den Tip!

  2. UBISOFT hat eine Aktion gestartet, bei der sie bis zum 23.12. dreißig Tage jeden Tag etwas verschenken. Das erste Geschenk ist Rahman Classic. Es bleibt abzuwarten, ob ihr recht behaltet. 🙂

  3. Es hat seit dem update in app käufe und werbung… Ist wohl der neue trend erst „premium“ spiele verkaufen, dann mit werbung voll müllen und die käufer erneut zur kasse bitten um die werbung zu entfernen. Sowas sollte verboten werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de