Sayonara Wild Hearts: Unglaublich vielseitiges iOS-Spiel

Mit tolle Grafiken und Szenen

Nur mit Apple Arcade. Auf der iPhone-Keynote wurde Sayonara Wild Hearts (App Store-Link) kurz vorgestellt, im App Store selbst wird das Spiel ganz oben beworben. Wer Apple Arcade abonniert hat, kann das 1,1 GB große Spiel auf iPhone und iPad installieren, einen Controller-Support gibt es hier nicht.

Mich hat Sayonara Wild Hearts wirklich sehr beeindruckt. Das Spiel beschreibt sich selbst als „verträumtes Arcade-Spiel über Motorradfahren, Skateboarden, Tanzkämpfe, Laserschießen, Schwerterschwingen und brechende Herzen.“ Und genau das erwartet euch in dem Spiel. Über einfache Wischgesten nach rechts oder links bewegt ihr euch über das Display, wobei man hier nicht von einem einfachen Endless Runner sprechen kann.

Die Entwickler haben so viele Details, Szenen und Animationen integriert – hier wird man immer wieder überrascht. Und die passenden Grafiken sind wirklich grandios. Alles ist sehr futuristisch gestaltet und sieht einfach nur schön aus. Klickt euch mal in den folgenden Trailer, um einen ersten Eindruck zu bekommen.

In Sayonara Wild Hearts startet ihr laufend, später geht die Reise auf einem Mottorad weiter. Ab und zu reitet ihr auch auf einem Elch, rast in der Cockpit-Ansicht durch die Welten und müsst sogar Wölfe mit Laserstrahlen abschießen. Des Weiteren gilt es im richtigen Moment auf das Display zu drücken, um beispielsweise Angriffen ausweichen zu können. Auch ein paar Kämpfe mit Rivalen sind integriert. Im Hintergrund gibt es passende Musik und die Effekte sind wunderschön.

Wie es bei allen Apple Arcade-Spielen der Fall ist, gibt es hier keine Werbung und In-App-Käufe. Ihr könnt offline spielen und wer mal in den Abgrund fällt oder gegen Objekte fährt, kann sofort weiterspielen – es gibt keine Unterbrechung. Zwischendurch gibt es dann noch ein paar Sequenzen zur eigentlichen Story. Toll: Wer einen Abschnitt nicht meistern kann, was eher unwahrscheinlich ist, da der Schwierigkeitsgrad nicht gerade hoch ist, kann die Stelle überspringen. Ihr könnt aber auch wählen, dass euch diese Option nicht mehr angezeigt werden soll – echte Gamer probieren es einfach noch einmal.

Sayonara Wild Hearts wird im App Store aktuell mit 4,9 Sternen bewertet. Für mich ist das Spiel eine klare Empfehlung, wäre es nicht bei Apple Arcade vertreten, hätte ich hier alleine 4,99 Euro investiert. Wenn ihr Apple Arcade gerade kostenlos testet, spielt auf jeden Fall auch Sayonara Wild Hearts.

Kommentare 2 Antworten

  1. Dieses Apple Arcade scheint ja nicht schlecht zu sein. Ich würde es cool finden wenn es auch einen Rang geben würde mit erfolgen und so weiter wie man es von Xbox oder PlayStation kennt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de