Screenfeeder: Twitter, Instagram & Foursquare immer im Blick

Soziale Netzwerke können richtig schick sein – wie das geht, beweist Screenfeeder.

Nutzer von Twitter, Instagram, Foursquare oder Dribbble sollten sich Screenfeeder (App Store-Link) unbedingt näher ansehen. Die vor wenigen Tagen erschienene Universal-App kann für 1,59 Euro geladen werden und stellt Einträge von Freunden in einer noch nie da gewesenen Art und Weise dar.


Am besten benutzt man Screenfeeder als eine Art digitalen Bilderrahmen – und stellt sich das iPhone oder iPad einfach neben den Computer, um Tweets und neue Instagram-Bilder einfach und schnell zu verfolgen. Per AirPlay lassen sich die Inhalte dabei sogar auf das Apple TV übertragen.

Kommt ein neuer Twitter-Eintrag herein geflattert, steht natürlich der Tweet selbst im Mittelpunkt. Der Hintergrund wird jedoch individuell angepasst – hier orientiert sich das Programm an den Einstellungen des jeweiligen Nutzers und nutzt etwa das Profibild als Hintergrund.

Während bei Instagram natürlich das Bild im Vordergrund steht, haben sich die Entwickler für Foursquare eine richtig nette Idee einfallen lassen. Loggt sich ein Freund an einer bestimmtem Location an, wird im Hintergrund ein Kartenausschnitt mit der entsprechenden Position angezeigt.

Screenfeeder dient sicher nicht als ultimative Messaging-App, sondern richtet sich viel mehr an die Nutzer, die ihre Netzwerke zum Beispiel während der Arbeit am Schreibtisch im Blick behalten wollen. Schade nur, dass bisher keine Facebook-Integration angeboten wird.

Anzeige

Kommentare 2 Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de