Search Ads: Werbung im deutschen App Store startet am 2. August

Apple will Entwicklern mehr Möglichkeiten geben, sich im App Store zu platzieren. Search Ads kommen jetzt auch nach Deutschland.

Apple Search Ads

Wir kennen es von großen Suchmaschinen wie zum Beispiel Google: Sucht man nach einem speziellen Begriff, wird über und neben den ersten Suchergebnissen auch passende Werbung angezeigt, die natürlich als solche gekennzeichnet ist. Auch im App Store werden wir uns daran gewöhnen müssen.

Wie Apple in der Nacht bekannt gegeben hat, starten die schon länger in den USA und einigen anderen Ländern verfügbaren Search Ads ab dem 2. August unter anderem auch in Deutschland, Frankreich, Italien und Spanien. Interessierte Entwickler können bereits jetzt Werbekampagnen für ihre Apps anlegen.

Kann Search Ads die Suchergebnisse im App Store verfälschen?

Welche Auswirkungen das auf die Nutzer im App Store haben wird? Das ist schnell erklärt: Das erste Suchergebnisse im App Store ist nicht mehr unbedingt das relevanteste. Allerdings werden die Werbeanzeigen farblich abgesetzt und markiert, so dass eine Unterscheidung zwischen Werbung und echten Suchergebnissen nicht besonders schwer fallen dürfte.

Man wird sich aber darauf einstellen müssen, dass bei speziellen Suchanfragen nicht unbedingt das Ergebnis ganz oben steht, mit dem man eigentlich rechnet. So könnte es durchaus vorkommen, dass bei einer Suche nach „Spiegel Online“ die Bild-App ganz oben angezeigt wird.

Wie ist eure Meinung zum Thema Werbung im App Store? Werdet ihr ein großes Problem mit den farblich markierten Werbeanzeigen haben? Würdet ihr überhaupt auf die Werbung klicken oder sie gekonnt ignorieren?

Kommentare 7 Antworten

  1. Als Ecosia-Nutzer nutze ich häufig relevante Werbung. Aber im AppStore wurde scheinbar bereits jetzt die Werbung für sinnlose Ergebnisse genutzt, wie eben dass Bild raus kommt, wenn man den Spiegel sucht

  2. Ist bei uns schon längere Zeit im CH-Store so aufgeschaltet. Erleichtert mir eigentlich die Suche, da ich diese, welche immer zuoberst in der Auflistung erscheinen, garantiert nicht berücksichtige.?

  3. Ich hab iOS immer genutzt weil ich hier nicht immer von Werbung zugepflastert werde und jede Bewegung für werberelevante Dinge genutzt wird. Sehr ärgerlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de