Silly Walks: Verrücktes One-Tap-Abenteuer wird momentan von Apple beworben

Wenn Haushaltsgegenstände zum Leben erwachen, kann es schon etwas abgefahren zur Sache gehen – das zeigt das neue Casual-Abenteuer Silly Walks auf.

Silly Walks

Auch wenn man bei der Erwähnung des Spiele-Titels wohl gleich an den berühmten Monty Python-Sketch „Ministry of Silly Walks“ denken muss, hat dieses neue Abenteuer-Game mit der britischen Kult-Komiker-Truppe so gar nichts gemeinsam. Silly Walks (App Store-Link) lässt sich als Universal-App kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen und benötigt zur Installation mindestens iOS 8.0 oder neuer sowie 240 MB an freiem Speicherplatz. Das Spiel kann bisher nur in englischer Sprache absolviert werden, eine deutsche Lokalisierung besteht bisher noch nicht. Apple bewirbt Silly Walks derzeit auch in der Kategorie „Unsere neuen Lieblings-Spiele“.

In insgesamt neun großen Welten, die sich rund um das Eigenheim bewegen, hat man verschiedenste herausfordernde Level zu bewältigen und dabei mit einer witzigen Spielfigur, darunter eine Ananas, eine Schale mit asiatischen Ramen-Nudeln, oder auch ein Cupcake, schwierige Hindernisparcours zu bewältigen.

Das Besondere an den mit Hindernissen gespickten Leveln ist die Tatsache, dass man die gewählte Spielfigur durch Fingertipps auf dem Screen durch die Welten bewegt: Jeder Tap des Screens bedeutet demnach, dass sich die Figur von einem auf das andere Bein verlagert und sich mit oder gegen den Uhrzeigersinn dreht. Unterwegs müssen auf diese Weise auch noch Lebensmittel wie Milchpackungen oder Getränkedosen vom Tisch gefegt, Zuckerstücke eingesammelt, Stecker von gefährlichen Elektrogeräten wie heißen Waffeleisen gezogen, über Pizzaschachteln balanciert oder auch mit Wischgesten Porzellan zerstört werden.

iCloud-Support zum Synchronisieren von Spielfortschritt

In jedem Level gibt es bestimmte Ziele, die erreicht werden müssen. Allen gemein ist die Rettung von befreundeten Lebensmitteln am Ende jedes Hindernisparcous, die vom Oberboss, dem bösen Mixer, in einem Käfig gefangen gehalten werden. Zwischendurch wird man zudem mit Boss Fights konfrontiert und kann nach dem Einsammeln von genügend Zuckerstückchen auch weitere niedliche Charaktere zum Spielen freischalten. Dank einer iCloud-Anbindung sind die Spielstände geräteübergreifend immer auf dem neuesten Stand.

Bedingt durch die Tatsache, dass sich Silly Walks dem Freemium-Konzept verschrieben hat, wird man in diesem Spiel auch beizeiten mit Werbevideos sowie der Möglichkeit, die In-Game-Währungen mit echtem Geld nachzukaufen, konfrontiert. Leider gibt es auch eine Option, durch Ansehen eines Werbevideos oder Zahlung von Zuckerstücken eine zweite Chance für ein Level zu bekommen – ein fairer Wettbewerb entsteht so leider nicht. Spaß macht das Gameplay in den abwechslungsreichen, aber herausfordernden 3D-Haushaltswelten von Silly Walks trotzdem.

‎Silly Walks
‎Silly Walks
Entwickler: Part Time Monkey Oy
Preis: Kostenlos+

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de