iOS-Basics zum Thema Siri: Diese 10 Befehle sollte man kennen

In unserer Rubrik iOS-Basics stellen wir euch immer wieder Funktionen und Grundlagen vor, um euch den Alltag mit iPhone und iPad zu erleichtern.

SiriHeute haben wir uns der persönlichen Assistentin Siri gewidmet. Zur Einführung mit iOS 5 und dem iPhone 4S hat auch Siri Einzug erhalten. Ab iOS 6 war Siri dann auch auf dem iPad der 3. Generation verfügbar, neuere Geräte sind natürlich standardmäßig ausgestattet.


Zum Start war Siri eine Sensation. Fast jeder Befehl wurde auf Anhieb verstanden, auch lustige Antworten auf doofe Fragen waren inbegriffen. In diesem Artikel möchten wir euch die 10 wichtigsten Befehle/Funktionen vorstellen, die Siri für euch bearbeiten kann.

Telefon und Kontakte
Ein wirklich sehr nützlicher Befehl ist die Anruf-Funktion. Doch Siri kann nicht nur Freunde anrufen, sondern auch einen FaceTime-Anruf starten oder die Voicemails abrufen. Zusätzlich lassen sich die eingetragenen Adresse abrufen, die gleich auf einer Karte angezeigt werden.

  • Rufe [NAME] an
  • Wähle Fabian mobil
  • Habe ich Voicemails?
  • FaceTime mit [NAME]


Nachrichten & E-Mail
Natürlich kann Siri für euch auch Nachrichten oder E-Mails schreiben und sie direkt versenden. Wenn beide Hände gerade nicht verfügbar sind, besonders praktisch sicherlich auch für CarPlay, kann eine SMS wie folgt diktiert werden.

  • Sage [NAME] ich bin gleich da
  • Antworte bis gleich
  • Sende eine SMS an [NAME] mit Wann kommst du?
  • Lies meine Nachrichten vor
  • Schreibe eine E-Mail an [NAME] mit [INHALT]

Kalender, Erinnerungen, Termine & Wetter
Siri lässt sich ich dazu nutzen, um Termine, Erinnerungen und somit den Kalender zu verwalten. Auch erinnert Siri bei schlechten Wetter an einen Regenschirm und liest die Vorhersagen vor.

  • Meeting mit [Name] um 14 Uhr in Bochum
  • Verschiebe meine Besprechung von 12 Uhr auf 13 Uhr
  • Wann ist mein nächster Termin?
  • Brauche ich heute einen Regenschirm?
  • Wie warm ist es in Melbourne?
  • Stelle einen Wecker für 15 Uhr

Facebook und Twitter
Für die, die ohne die Sozialen Netze nicht mehr leben können: Siri kann auch das Schreiben von Status-Nachrichten übernehmen.

  • Neuer Facebook-Status Bin gerade in Berlin
  • Twittere Der neue James Bond-Film war gut
  • Finde Tweets zu Angela Merkel

Musik und Apps
Wenn das iPhone in der Tasche verschwunden ist und die Kopfhörer angeschlossen sind, kann die Musik-App per Siri gesteuert werden. Auch ist das Starten von Apps möglich.

  • Spiele Musik von Coldplay
  • Pause
  • Zufällige Widergabeliste von Foo Fighters
  • Wechsle zu Safari
  • Öffne Facebook

Sport, Filme & Restaurants
Ihr seid Fußball-Fans oder Basketball-begeistert? Ihr sucht gerade ein leckeres Restaurant in der Nähe? Was läuft gerade im Kino? Siri weiß alles.

  • Wie hat der BVB am Wochenende gespielt?
  • Kader von Schalke
  • Zeige mir witzige Filme
  • Suche gute Pizzeria in Bochum

Einstellungen
Auch wenn die wichtigsten Einstellungen über das Kontrollzentrum erreichbar sind, kann auch Siri helfen. Nach dem Aufruf wird man direkt in die entsprechende Übersicht weitergeleitet.

  • Schalte den Flugmodus ein
  • Aktiviere WLAN
  • Einstellungen Ortungsdienste

Fragen & Antworten
Siri kann außerdem fast jede gestellte Frage beantworten und dient quasi als Wikipedia-Assistent.

  • Wie hoch ist der Mount Everest?
  • Wie viel Einwohner hat Berlin?
  • Zeige Informationen zum Mond
  • Wie alt ist Angela Merkel?

Texte diktieren
Doch Siri steht auch in vielen Applikation zum Diktieren bereit. Mit einer deutlichen Aussprache können fehlerfreie Texte mit Absätzen, Kommata und Smilies diktiert werden. Dazu einfach neben dem Leerzeichen auf das Mikrofon tippen und inklusive der folgenden Befehle loslegen.

  • Komma einfügen
  • Punkt
  • Absatz setzen
  • Großschreibung anfangen
  • Lachendes Gesicht

Lustige Anekdoten
Siri hat immer eine passende Antwort parat. Wer doofe Fragen stellt, sollte sich auch auf entsprechende Antworten einstellen. Wir haben einige Phrasen für euch, die ihr gerne mit Siri klären könnt.

  • Erzähle mir eine Geschichte (kann manchmal ewig dauern)
  • Was ist der Sinn des Lebens?
  • Sag mir was schmutziges
  • Siri was hast du an?
  • Welches Smartphone ist das Beste?
  • Kannst du jemanden für mich umbringen?
  • Warum ist die Banane krumm?

Wie ihr seht ist Siri ein wirklich praktische Assistentin, die viele Aufgaben übernehmen kann. Neben den produktiven Dingen kann man mit Siri aber auch ein wenig Spaß haben. Gerne könnt ihr eure Erfahrungen mit Siri in den Kommentaren schildern – eventuell habt ihr ja selbst noch ein paar witzige Anekdoten? Benutzt ihr Siri regelmäßig? Oder eher nur zwischendurch, um einen Wecker zu stellen oder das Wetter abzufragen?

Anzeige

Kommentare 52 Antworten

    1. Kann ich nur zustimmen…! Wirklich vielen Dank für die Müh und die tollen hilfreichen Tipps die besser sind als manch andere in einer Tipps und Tricks App 🙂

    1. Weiß nicht ob ich das cool finde, da jemand mal ausnahmsweise Siri ordentlich nutzt, oder gruselig, weil du ihr regelmäßig gute Nacht wünschst…:D

      1. Muss zugeben das ich manchmal ein danke sage wenn sie ihre Arbeit gut gemacht hat:) aber nur darum für den Fall das wenn sie mal omnipotent wird mich verschont hahahahaha. Ja ja bin scifi Fan

          1. Hatte ich mal versucht da hat der/die mir trotzdem das normale gegeben danach hab ich’s nie mehr versucht. Naja versteht ja immernoch nicht fehlerfrei alles mal sehen was da noch so kommt

          2. Habe es soeben mit 2 Kontakten getestet. Funktioniert prima. Selbst wenn man Siri nur sagt FaceTime Audio [NAME]

          3. Von alleine wird das nicht besser. Siri ist eine Software (wie andere Spracherkennungen auch), die mit jeder Nutzung besser versteht. Du kannst ihr sogar Dialekt beibringen (sie wird aber nie so gut werden wie „Oma Siri“, leider)
            Wenn du allerdings Kribbke heißt, wird das wohl nix… 😉

        1. Der deutschen Rechtschreibung nicht mächtig sein, aber andere dann anfauchen, wenn sie eine schlecht formulierte Frage nicht verstehen. Respekt!!

  1. Habe da mal eine Frage zum Anruf starten mit Siri, wenn die Person mehrere Rufnummern hat zB. eine D2 und eine E+ Nummer: ich habe bei der Zuordnung in den Kontakten den jeweiligen Netzbetreiber hinterlegt und Siri fragt dann auch nach „D2 oder E+“. Allerdings habe ich es noch nie geschafft das E+ per Sprache zu wählen. Obwohl Siri selber sagt „Eplus“ und ich mal gelesen hab, das man „Pluszeichen“ sagen soll, funktioniert es nicht. Kann man Siri da irgendwie trainieren?

  2. Ich nutze Siri am meisten für den Timer. Wenn ich aber im mobilen Netz bin dann funktioniert sie so gut wie nie. In der Beta hat das besser funktioniert. Echt Mies 🙁 mit Steve wäre das nicht passiert.

  3. Ja, Siri kann schon einiges, und ganz besonders, seit dem Wolfram Alpha auch in Deutschland verfügbar ist.
    Praktisch ist auch:
    -Tschüß
    Dann schließt sich Siri automatisch 😉

      1. Oh, dann ist das neu. Unter iOS 6 war es noch so und deshalb seitdem nicht mehr getestet… Bei iOS 6 hat sie es automatisch in die Nachrichtenapp eingefügt und das dann in Grün, statt blau

  4. Ich nutze Siri auch regelmäßig, auch wenn ich glaube das sie mich seit iOS 7 schlechter versteht.
    Nutze sie sehr gerne zur Navigation und um Timer zu setzen.

  5. Fand’s früher ganz gut, wenn ich beim Musikhören Siri nach der Uhrzeit fragen konnte ohne dabei das iPhone aus der Tasche nehmen zu müssen. Leider wird mein Kopfhörer seit ios7 nicht mehr komplett unterstützt und Siri aufrufen geht nicht mehr 🙁 Frechheit von Apple!

  6. Siri ist toll, versucht einfach ein Treffen mit einem eurer Kontakte von Siri notieren zu lassen, derjenige bekommt dann automatisch eine Einladung!

  7. Müsst Siri mal nach seinem IQ fragen 😉
    Und ich nutze Siri nur sporadisch z.B. beim Auto fahren (oder eben um ihm lustige Antworten zu entlocken)

  8. Eine Funktion die ich sehr nützlich finde: Wenn ich mit dem Fahrrad unterwegs bin, kann ich mit der Fernbedienung der EarPods (langes Halten der mittleren Taste) Siri aktivieren und dann Anrufe tätigen, indem ich entweder „Rufe an“ sage oder eine Nummer diktiere.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de