Snap Map: Snapchat zeigt Freunde jetzt auf einer Karte an

Das Update auf Version 10.11.1.0 der Snapchat-App steht ab sofort zur Installation bereit.

snap map

Snapchat (App Store-Link) habe ich mal für kurze Zeit genutzt – als stiller Beobachter. So wirklich warm wurde ich mit der App nie. Jetzt haben die Entwickler eine neue Funktion eingeführt: Die Snap Map.


Die neue Snap Map zeigt auf einer Karte Snapchat-Freunde in der Umgebung an, insofern ihr das Feature aktiviert habt. Über eine Zoom-Geste in der Kamera-Ansicht könnt ihr die Karte öffnen und entscheiden, ob ihr euren Standort mit allen Freunden, ausgewählten Freunden oder gar nicht teilen wollt. Mir wird auf der Karte so gut wie gar nichts angezeigt. Aber gut, ich nutze die App auch sehr selten.

In hippen Großstädten wird das sicher anders sein. Wer viele Snapchat-Freunde hat, kann so sehen, wo sich diese gerade befinden und wo die Snaps aufgenommen wurden. Ein sogenanntes Actionmoji wird dann auf der Karte dargestellt. Mit der neuen Snap Map hebt sich Snapchat wieder ein Stück mehr von Instagram ab. Bleibt die Frage, wann kopiert Instagram die neue Funktion?

‎Snapchat
‎Snapchat
Entwickler: Snap, Inc.
Preis: Kostenlos+

(YouTube-Link, appgefahren bei YouTube)

Kommentare 5 Antworten

  1. Was für ein unnötiger Quatsch… entweder man hat Kontakt zu seinen „Freunden „ und weiß somit auch wo sie sind oder man hat ihn nicht … dann braucht man aber auch nicht wissen wo sie sich rumtreiben ! Diese total Kontrolle von alles teilen müssen und überall seinen Standort anzugeben und zu teilen … grauenhaft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2020 appgefahren.de