Touchdowners: Dieses verrückte Mini-Spiel macht nur im Multiplayer-Modus Spaß

Fabian Portrait
Fabian 23. Juni 2017, 12:55 Uhr

Falls ihr seit gestern Abend schon einen Blick in den App Store geworfen habt, ist euch sicher auch Touchdowners aufgefallen. Wir haben einen genaueren Blick riskiert.

Touchdowners

Im App Store hat es Touchdowners (App Store-Link) auf einen der besten Plätze geschafft, die kostenlose Universal-App taucht ganz oben in der Banner-Rotation auf. Damit dürften in den nächsten sieben Tagen tausende Downloads garantiert sein. Die ersten Rezensionen rund um das nur 35 MB große Mini-Spiel lesen sich allerdings alles andere als faszinierend. Lohnt sich der Download also vielleicht gar nicht?

In den bisherigen Rezensionen heißt es zum Beispiel: "Steuerung ist mies. Alles nur Zufall, kein Können notwendig. 5 Minuten Spaß. Dann vorbei. Gelöscht." Oder auch: "Nicht mal 5 Minuten witzig. Unkontrolliert Ball werfen." Zwei Sterne, ein Stern - das liest sich alles andere als positiv.

Und hier muss man ganz ehrlich sein: Für Einzelspieler ist Touchdowners wahrlich kein Segen, denn eine wirkliche Motivation gibt es selbst im Karriere-Modus, der nur aus mehreren aufeinander folgenden Duellen besteht, nicht wirklich. Mit zwei Pfeil-Tasten und einem Wurf-Button gilt es die drei Akteure mehr oder weniger geschickt über den Platz zu manövrieren und den Ball in der Endzone des Gegners zu versenken. Viel mehr passiert in Touchdowners nicht.

Touchdowners ist unkontrolliert, verrückt und lustig

Und mit einer Sache haben die Rezensenten aus dem App Store wirklich recht: Die Steuerung ist mehr als unkontrolliert und der Spielablauf sehr vom Zufall bestimmt. Genau dieses verrückte und unvorhersehbare Gameplay führt allerdings dazu, dass Touchdowners für ein paar Runden im Multiplayer-Modus ein netter Zeitvertreib ist. Gemeinsam mit einem Freund wird man an einem iPhone oder iPad mit diesem Spiel sicherlich keinen ganzen Abend verbringen. Für lustige fünf bis zehn Minuten ist Touchdowners aber ganz sicher gut.

Zu viel sollte man nach dem Download der App sicher nicht erwarten, dafür muss man aber nichts zahlen - auch die In-App-Käufe spielen keine Rolle. Selbst Werbung konnten wir in Touchdowners nicht entdecken.

Touchdowners
Touchdowners
Preis: Kostenlos+

Teilen

Kommentar schreiben