Sygic: Navigations-App bekommt umfangreiche Verbesserungen

Version 20.4.4 ist da

Solltet ihr die Navigationslösung von Sygic (App Store-Link) einsetzen, gibt es mit Version 20.4.4 umfangreiche Verbesserungen. Neben Support für Android-Auto, dürfen sich iOS-User über ein optimiertes Design freuen. „Wir haben jedes Detail der App verbessert, von den Fahrbildschirmen bis hin zu den Routing- und Menüoptionen.“, heißt es im App Store.

Unter anderem gibt es eine schnellere und intelligentere Streckenführung, ebenso wurde die Suchfunktion überarbeitet. Die Adresssuche zeigt Treffer schneller an, gleichzeitig soll die Akkubelastung nicht mehr so stark sein. Zudem gibt es fortan einen Nachtmodus.


Sygic lässt sich kostenfrei auf iPhone und iPad laden, alle Premium-Funktionen gibt es aber nur im Premium+-Abo. Für 29,99 Euro im Jahr könnt ihr dann Geschwindigkeitsbegrenzungswarnungen, einen Fahrspurassistent, ein Head Up Display Modus, CarPlay und mehr nutzen. Der Download ist 203,9 MB groß.

‎Sygic GPS-Navigation & Karten
‎Sygic GPS-Navigation & Karten
Entwickler: Sygic a. s.
Preis: Kostenlos+

Anzeige

Kommentare 14 Antworten

  1. Nach dem Update letzte Woche sind bei mir Premium+ ohne (Probe-)Abo freigeschaltet. Auf einer Fahrt fiel die Verbindung in Carplay aus – gerade als ich mich auf einem Autobahnkreuz befand und nicht wusste, wohin ich nun fahren muss, weil mir die Gegend unbekannt. War. No-Go!
    In den Staaten, für das ich das Weltpaket + Traffic gekauft habe, wurde ich manchmal ganz schön ins Niemandsland gelotst. Seitdem haben die bei mir eigentlich verloren.
    Mal abgesehen von der Geschichte mit dem Abo ansich, ist es meiner Meinung nach völlig unnötig für ein Navigationssystem zu zahlen, wenn man Apple Karten oder Google nutzen kann.

  2. Ich habe die App vor Jahren auf Fehmarn benutzt. Dort wurde man zielsicher immer auf Straßen gelotst, die für den Verkehr nicht freigegeben waren.
    Seitdem ist die App für mich raus!

  3. Ich bekomme nun trotz gekauften Abo keine Blitzer mehr angezeigt. (Die Optionen sind eingeschaltet!) Support interessiert das wohl nicht. Ersatz gibt es nicht, Geld zurück auch nicht! App stürzt jetzt häufig ab. Support leider auch nur in englisch! Nicht Kundenfreundlich! In Deutschland verkaufen aber keinen deutschen Support? Nicht gut! Schade. Zudem verwechselt die App noch immer Bundesstraßen mit Autobahnen! Da kommt dann Ansage fahren sie auf die Autobahn B54 !!! Das interessiert den Support auch wohl nicht da ich es schon über 1 Jahr immer wieder schreibe!

    1. Blitzer auch die Stationären sind seit dem Update unsichtbar auf der Karte und der Akustik.
      In der Beschreibung wird etwas über gesetzliche Regeln gesprochen…
      Glücklicherweise Ooono im Auto vorhanden.

    2. So ging es mir auch, nur mit dem HUD. War frei geschaltet und irgendwann nach irgendeinem Update wieder weg.
      Zudem waren die Ansagen ungenauer als bei Google und das Ding hat gequatscht wie ein Wasserfall. Habe ich lange nicht mehr genutzt und die Info hier genutzt, um die App von meinem iPhone zu entfernen…

  4. Auch habe ich noch nicht gefunden wie ich Ansage Lautstärke erhöhen kann ohne das die Musik lauter wird, das Verhältnis ist unverhältnismäßig laut zu Gunsten der Musik! So versteht man die Ansagen kaum.

    1. Geht leider nicht mehr. Früher hatte es viel mehr Einstellungen für Töne. Man konnte die relative Lautstärke anpassen. Jetzt nur noch ein „on/off“ Schalter.

  5. Ich hatte die App im Angebot für iOS gekauft und im Italien-Urlaub getestet. Nach 2 Tagen löschte ich Sygic wieder. Zuerst wurde ich mehrmals auf der Autobahn zur Abfahrt gelotst nur um bei nächster Gelegenheit wieder auf eben diese raufzufahren, obwohl kein Stau, Sperre o.ä. war. In den Orten & Städten wurde ich 2mal gegen eine Einbahn gelotst und den Weg zu meinem Zielplatz am Gardasee hat Sygic erst gar nicht gefunden.
    Sowohl Google als auch Apple haben mich da zuverlässig ans Ziel gebracht. Bei Google passts dann auch noch mit POIs & Öffis.

    Ich kann mir echt nicht erklären wie die App tausende positive Bewertungen in den Stores abgreift.

    1. In italien kennt Sygic den Unterschied zwischen der Autobahn und der kostenlosen Tangenziale nicht .
      Das Programm neigt dazu dich schnellstmöglich wieder auf die Bezahlautobahn zu bringen.
      Ortskenntnis ist vorteilhaft.

  6. Ich verwende Sygic seit über 2.5 Jahren. Anfänglich konnte man CarPlay einzeln als lebenslange Lizenz erwerben (habe ich zum Glück gemacht). Später konnte man monatliche Karten-Updates ebenfalls separat erwerben, jetzt gibt’s nur noch ein Gesamtpaket.
    Die neuste Version lässt zu Wünschen übrig. Früher gab’s viel mehr Einstellungen. z.B. konnte man die Hinweistöne einzeln definieren und es gab eine Funktion „relative Lautstärke“. Diese Optionen sind leider alle verschwunden, es gibt nur noch der on/off-Schalter. Die Navigation selber war in den letzen Jahren mehr oder weniger brauchbar, die Geschwindigkeitsangaben in der Schweiz sind zum Teil falsch. Ich möchte lieber wieder die alte Version mit dem eher „veralteten“ Design und der alte CarPlay-Darstellung die mir besser gefallen hat. Ich zahle keinen Rappen mehr und bekomme halt die neuen Karten nur alle 4 Monate.

    Ich habe „Magic Earth Navigation & Karte“ im AppStore entdeckt. Ich weiss nicht warum die App kostenlos ist, ich finde auch kein InApp-Kauf. Umso besser aber irgend wer bezahlt ja den Entwickler? Diese App biet auch Offline-Karten und CarPlay. Der erste Eindruck ist sehr gut!

  7. Leider noch immer häufig Abstürze meist wenn es richtig zur Sache geht! Gefährliche oder falsche Ansagen wie Fahren sie auf Linker Spur, biegen Sie Links ab! Mobile Blitzer habe ich genügend gesehen! Trotz Abo nicht 1 angezeigt bis heute! Unklare und falsche Ansagen, Verwechslung wie Autobahnen und Bundesstraßen! Man bekommt seine gekauften nicht mehr! Das ist extrem kundenfeindlich! Finger weg !!!

  8. Leider noch immer häufig Abstürze meist wenn es richtig zur Sache geht! Gefährliche oder falsche Ansagen wie Fahren sie auf Linker Spur, biegen Sie Links ab! Mobile Blitzer habe ich genügend gesehen! Trotz Abo nicht 1 angezeigt bis heute! Unklare und falsche Ansagen, Verwechslung wie Autobahnen und Bundesstraßen! Man bekommt seine gekauften Optionen nicht mehr! Das ist extrem kundenfeindlich! Finger weg !!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de