Sygic: Navi-App jetzt mit CarPlay-Support Dank Update jetzt noch komfortabler im Auto nutzen

Dank Update jetzt noch komfortabler im Auto nutzen

Mit iOS 12 können auch weitere Kartendienste CarPlay nutzen. Nachdem Sygic schon eine Vorschau geboten hat, gibt es jetzt endlich das große Update. Aber vorweg: Sygic betreibt zwei Applikation. Die auf die Autonavigation fokussierte Anwendung „Auto Navigation: Karten & GPS“ (App Store-Link) wurde jetzt für CarPlay aktualisiert, wenn ihr aber auf „Sygic GPS-Navigation & Karten“ setzt, müsst ihr euch noch ein wenig gedulden.

Weiterlesen

Sygic noch ohne CarPlay: Navigations-App bekommt neue Karteninhalte

Die beliebte Anwendung Sygic GPS-Navigation & Karten hat heute ein Update erhalten. Leider fehlt noch eine versprochene Funktion.

Als ich das Update von Sygic GPS-Navigation & Karten (App Store-Link) heute Morgen im App Store entdeckt habe, war ich sehr gespannt: Ist CarPlay schon mit an Board? Immerhin haben die Entwickler genau das für das kommende Betriebssystem versprochen und ganz unwahrscheinlich ist es ja nicht, dass Apple heute Abend die finale Testversion von iOS 12 bereitstellt, bevor es dann nächste Woche offiziell veröffentlicht wird.

Weiterlesen

Sygic: Navi-App zeigt Vorschau auf CarPlay mit iOS 12

Mit dem Start von iOS 12 wird es mehr Möglichkeiten für Drittanbieter-Apps geben. Im Mittelpunkt steht die Navigation.

CarPlay ist eine wirklich feine Sache, um während der Autofahrt nicht unnötig abgelenkt zu werden und gleichzeitig Zugriff auf die wichtigsten iPhone-Funktionen zu haben. Apps wie Audible, Spotify oder auch WhatsApp sind bereits für CarPlay optimiert, mit iOS 12 wird es noch einmal neues Futter geben.

Weiterlesen

Offline-Navi „Sygic“ bietet Premium-Pakete mit bis zu 80 Prozent Rabatt an

Ihr nutzt Sygic zur Navigation? Aktuell gibt es hohe Rabatte auf die Zusatzpakete.

Anfang Juli habe ich euch schon darüber informiert, dass Sygic (App Store-Link) mit iOS 12 CarPlay unterstützen wird. Und wenn ihr auf eine neue Navi-App umsteigen wollt, gibt es jetzt das richtige Angebot. Im Summer Sale bietet Sygic bis zu 80 Prozent Rabatt auf die Premium-Inhalte.

Weiterlesen

Sygic: Offline-Navi bietet Web-Routenplaner & unterstützt mit iOS 12 CarPlay

Rund um das Offline-Navi Sygic gibt es neue Funktionen. Das ist neu.

Nachdem NAVIGON die Segel gestrichen hat, bleiben nicht mehr viele Offline-Navi-Apps übrig, mit Sygic (App Store-Link) gibt es aber einen sehr guten Vertreter. Gerne möchten wir die Neuheiten aufgreifen und einen Ausblick auf iOS 12 geben.

Weiterlesen

Sygic: Navigations-App ab sofort mit integrierter Volltextsuche und bis zu 75 Prozent Rabatt

Die Navigations-Lösung Sygic hat ein Update spendiert bekommen, mit dem einige nennenswerte Änderungen vorgenommen worden sind.

Sygic (App Store-Link) lässt sich als Offline-Navigation kostenlos auf iPhones und iPads herunterladen und finanziert sich über verschiedene In-App-Käufe zur Freischaltung von Länderkarten, Verkehrsinformationen und Radarkameras. Die etwa 85 MB große Universal-App lässt sich ab iOS 8.0 oder neuer installieren und kann komplett in deutscher Sprache genutzt werden.

Weiterlesen

Sat1 und akte2016 testen Blitzer-Apps: Nur eine App überzeugt

Welche Blitzer-App warnt am zuverlässigsten? Sat1 hat den Test gemacht.

Erst vor wenigen Tagen wurde die Blitzer.de Pro-App nach mehr als vier Jahren aktualisiert. Sat1 und akte2016 haben sich drei Blitzer-Apps zur Brust genommen und den Praxis-Test gemacht. Das Ergebnis fällt eindeutig aus – und ist auch wenig überraschend.

Weiterlesen

Sygic Europa & Russland mit 70% Rabatt: Navi-App mit Real Traffic im ausführlichen Test

Der App Store hält neben den Navigations-Flaggschiffen TomTom und Navigon auch noch weitere Lösungen für iPhone und iPad bereit – dazu zählt auch Sygic Europa.

Laut App-Beschreibung ist die Sygic-App „die am häufigsten heruntergeladene Offline-Navigationsanwendung der Welt“ und kommt auf etwa 30 Millionen Downloads. Auch wir waren neugierig und haben die Sygic Europa & Russland-Applikation nun seit einiger Zeit testen können. Im Verlauf dieses Tests haben wir mehr als 120 km, davon einige auf bundesdeutschen Autobahnen und Bundesstraßen, mit der App auf dem iPhone an der Windschutzscheibe absolviert.

Weiterlesen

Günstig-Navi: Mobile Maps Europe für 20 Euro (Update)

Ihr seid noch auf der Suche nach einer günstigen Navi-App? Dann hat Sygic das passende Angebot.

Eigentlich weisen wir ja gerne auf die momentan immer noch stark reduzierten Navi-Apps von Navigon hin (EU10/Europa), wem die rund 50 Euro aber zu viel sind, sollte einen Blick auf die Apps von Sygic werfen. Momentan gibt es die Europa-Version zum absoluten Kracherpreis, als Universal-App lässt sie sich sogar auf iPhone und iPad (3G-Version) nutzen.

Statt 59,99 zahlt man für Mobile Maps Europa (App Store-Link) momentan nur noch 19,99 Euro. Leider ist Sygic dafür bekannt, die Preis recht schnell in alle möglichen Richtungen zu ändern, ihr solltet euch bei Interesse also nicht zu viel Zeit lassen.

Update: Leider ist der Preis schon nach wenigen Stunden wieder auf 59,99 Euro erhöht worden. Wer Deutschland, Österreich und die Schweiz nicht verlässt, kann alternativ einen Blick auf die D-A-CH-Version für aktuell 9,99 Euro (App Store-Link) werfen. Update 2: Der Preis wurde anscheinend wieder auf 19,99 Euro gesenkt. Wir klinken uns aus…

Die wichtigste Frage: Taugt das Günstig-Abo überhaupt etwas? Punkten kann Sygic auf jeden Fall mit TomTom-Kartenmaterial, das aber leider nicht in der aktuellsten Version vorhanden ist. Ein weiteres Manko: Nach dem Beenden der Routenführung läuft das Programm im Hintergrund weiter und muss manuell geschlossen werden, wenn man sich den Akku nicht leer saugen lassen will.

Ansonsten macht Mobile Maps Europe eine gute Figur, es gibt sogar Warnungen vor Bahnübergängen. Allerdings: Ihr solltet nicht mit der Erwartung eines perfekten Programms zum Download schreiten. Eine günstige Alternative zu den Platzhirschen TomTom und Navigon ist Sygic aber auf jeden Fall.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de