Solange der Vorrat reicht: Space Graues Magic-Zubehör im Abverkauf

Maus, Tastatur und Trackpad

Der iMac Pro ist seit März endgültig Geschichte. Das damalige Power-House wurde exklusiv in der Farbe Space Grau verkauft, passend dazu hat Apple auch die Magic Mouse, das Magic Keyboard und das Magic Trackpad in einer dunklen Variante angeboten. Doch damit ist in Kürze Schluss.

Bei allen Space Grauen Magic-Produkten, die weiterhin einzeln erworben werden können, schreibt Apple: „Solange der Vorrat reicht“. Demnach werden die aktuellen Lagerbestände verkauft. Ist alles raus, wird es keine Space Graue Maus, Tastatur oder Trackpad mehr geben. Wenn alle Einheiten verkauft sind, gibt es nur noch die silbernen Versionen.


Falls ihr also die Magic Mouse, das Magic Keyboard oder das Magic Keyboard in Space Grau euer Eigen nennen wollt, solltet ihr zeitnah zugreifen, bevor alle Stückzahlen abverkauft sind.

Anzeige

Kommentare 6 Antworten

  1. Verstehe nicht warum man die schöne, edel anmutende aber dennoch neutrale Farbe nicht weiter nutzt und nur feminin anmutende und zärtliche Farbtöne im neuen iMac verwendet.

    Ich finde Space-Grau super, macht auf dem Schreibtisch einfach was her und wirkt halt deutlich seriöser als die neue Farbpalette.

      1. Ok, aber dafür sieht man Verschmutzungen beim weiß deutlich schneller.. den neuen iMac in Space Grau oder Alu-Silber-schwarz (so wie die bisherigen) hätte ich mir einen von mitgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2021 appgefahren.de