39: WDR launcht interaktiven Mystery-Thriller mit 3D-Inhalten als Begleitung zum Radio-Hörspiel

Oft fragt man sich als Gebührenzahler ja, wo die nunmehr haushaltsbasierte Medienabgabe der Öffentlich-Rechtlichen eigentlich landet. Werden sie für Apps wie 39 genutzt, zahle ich weiterhin gerne.

Der WDR (Westdeutscher Rundfunk) hat vor wenigen Tagen seinen in zwei Fassungen vorliegenden Thriller als Cross-Media-Projekt realisiert: Neben einem klassischen Hörspiel im Radio gibt es mit 39 (App Store-Link) auch eine interaktive App zum Hören und Spielen. Die mit vollem Titel als „39 – WDR HörSpiel“ bezeichnete Anwendung lässt sich seit dem 20. Januar dieses Jahres kostenlos aus dem deutschen App Store herunterladen und benötigt neben 327 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens iOS 6.0 oder neuer auf dem zu installierenden Gerät. Entgegen der Information im App Store sind alle Inhalte von 39 bereits in deutscher Sprache abrufbar.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de