Apple Pay: Digitale Kreditkarte Pay&Protect von der Allianz überraschend als neuer Partner Der Zahlungsdienst basiert auf einer VISA-Karte

Der Zahlungsdienst basiert auf einer VISA-Karte

Damit hatte nun wohl niemand gerechnet: Der deutsche Versicherungsanbieter Allianz steigt mit ins Apple Pay-Geschäft ein und buhlt mit dem eigenen Service Allianz Pay&Protect um neue Kunden. Das Prinzip basiert auf der Zahlung per Smartphone, die Bargeld und Bankkarte ersetzen soll. „Pay&Protect funktioniert mit jedem Konto, Mobilfunkanbieter und NFC-fähigen Smartphone“, heißt es dazu auf der Website der Allianz.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de