Clipbox: Notizen und Ideen einfach in der iCloud speichern

Kleine Notizen mit Fotos schnell und einfach abspeichern? Das soll mit Clipbox funktionieren.

Clipbox (App Store-Link) ist am Dienstag als Universal-App für iPhone und iPad erschienen und derzeit zum Einführungspreis von nur 79 Cent erhältlich. Die Entwickler haben bei der Erstellung von Clipbox darauf geachtet, ein möglichst minimalistisches und übersichtliches Design zu verwenden, ohne auf die wichtigsten Funktionen verzichten zu müssen.

Startet man Clipbox, findet man unten zwei Buttons zum Hinzufügen von Einträgen. Mit dem „+“-Button erstellt man einen komplett leerem Eintrag und kann dort neben Text und Foto auch Tags hinzufügen, um seine einzelnen Einträge besser zu verwalten.

Praktisch ist auch der rechte Button mit der Büroklammer. Klickt man darauf, wird automatisch der Inhalt der Zwischenablage in den neuen Eintrag geschrieben – egal ob es sich dabei um Text oder ein Foto handelt. Die verschiedenen Einträge kann man dann später geordnet nach bestimmten Eigenschaften abrufen, auch eine integrierte Suche ist vorhanden.

Nutzt man zwei Geräte, kann man von der Synchronisation über die iCloud profitieren und neue Clipbox-Einträge automatisch auf andere Geräte übertragen. Leider gibt es derzeit noch keine eigenständige Mac-Applikation, dafür kann man aber seine Einträge im Webbrowser ansehen (hier spielt das Betriebssystem keine Rolle), wenn man sich im selben Netzwerk befindet.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de