Commander One Pro: Datei-Manager aus dem Mac App Store auf 1,99 Euro reduziert

Dateien auf dem Mac verwalten und von A nach B verschieben, funktioniert auch mit dem Finder. Mit Commander One Pro bekommt man deutlich mehr Möglichkeiten.

Das ist nichts neues: Mit Bordmitteln kann man auf dem Mac eigentlich alle wichtigen Dinge erledigen. Trotzdem gibt es einige Apps, mit denen es noch mehr Komfort und Möglichkeiten gibt. So gibt es beispielsweise zahlreiche Anwendungen, die den Finder von Apple ablösen wollen. Eine dieser Apps ist Commander One Pro und im Mac App Store längst kein Unbekannter mehr.

Weiterlesen

Commander One Pro: Update für Mac-Dateimanager bringt einige Neuerungen mit sich

Die Mac-App Commander One Pro wurde auch von uns bereits mehrmals Bestandteil der Berichterstattung. Nun gab es ein Update für das praktische Tool.

Commander One Pro (Mac Store-Link) kann aktuell zum kleinen Preis von 99 Cent aus dem deutschen Mac App Store heruntergeladen werden und benötigt für die Installation auf dem Rechner neben 16 MB an freiem Speicherplatz auch mindestens OS X 10.9 oder neuer.

Die Macher von Commander One Pro, das Team von Eltima, betonen, dass sie mit Commander One Pro eine Möglichkeit geschaffen haben, das Beste des Standard-Finders mit einem Zwei-Spalten-Dateimanager, der komplett mit Swift entstanden ist, zu verbinden. Neben drei verschiedenen Ansichts-Modi – komplett, Kurzform und Thumbnails – gibt es auch eine Option, versteckte Dateien über einen kleinen Button in der Toolbar anzeigen zu lassen. Jeder Ordner lässt sich zudem in einem neuen Tab öffnen – die Anzahl der Tabs sind dabei unbegrenzt.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de