iPhone 11 Pro vs Canon DSLR: So nah liegen die Ergebnisse beieinander Vergleich mit Canon EOS-1D X Mark II

Vergleich mit Canon EOS-1D X Mark II

Dass die Kameras der aktuellen iPhone 11-Generation keinen schlechten Eindruck machen und mittlerweile mit regulären Digitalkameras mithalten können, ist kein Geheimnis mehr. Viele iPhone-Besitzer lassen ihre Digitalkamera oder gar DSLR in ihren Taschen verstauben, weil die Bildqualität ihres Apple-Smartphones für die meisten Belange im Alltag völlig ausreicht. Auch mir geht es so: Meine Canon DSLR kommt nur noch bei richtigen Porträt- oder Theater-Fotoshootings zum Einsatz, für alle anderen Zwecke eignet sich das iPhone XR bereits hervorragend. 

Weiterlesen


Pulse: Multifunktionale Kamera-Fernbedienung sucht bei Kickstarter nach Unterstützung

Auch in der Appgefahren-Community wird es sicher einige DSLR-Besitzer geben – mich eingeschlossen. Wie wäre es da mit einer überaus praktischen Fernbedienung wie Pulse?

Wobei man direkt vorweg nehmen muss: Pulse ist keine einfache Fernbedienung zum Auslösen einer DSLR oder spiegellosen Kamera, sondern agiert als High Tech-Control Panel samt Smartphone-Anbindung zur Steuerung vielfältiger Kamerafunktionen. Das kleine Gerät mit Maßen von 4 x 6 x 1,75 cm und einem geringen Gewicht von etwa 43 Gramm wird einfach in den USB-Port einer Canon- oder Nikon-Kamera eingesteckt und kann sich über Bluetooth mit einem Smartphone verbinden. Der interne Akku des Pulse soll laut Angaben der Hersteller über 24 Stunden halten.

Die Produktentwickler von Pulse, Alpine Labs, berichten, dass es mit ihrem kleinen Gerät möglich sein soll, die Kamera zu positionieren und sie dann drahtlos innerhalb des Raumes oder eines Radius von maximal 30 Metern zu bedienen. Gruppenfotos, aber auch Langzeitbelichtungen, Time Lapse-Aufnahmen und Videos sind mit dem kleinen Gadget kein Problem.

Weiterlesen

Tadaa SLR: Neue Foto-App kreiert Spiegelreflex-ähnliche Unschärfen

Auch wenn die Kamera des iPhone 5s noch einmal verbessert wurde, an die Qualität einer digitalen Spiegelreflex-Kamera kommen die Ergebnisse meist nicht heran – Tadaa SLR versucht, zumindest optisch etwas nachzuhelfen.

Wir alle kennen sie, die schönen Fotos einer DSLR, die über einen gestochen scharfen Fokus und ein wunderbares Bokeh verfügen. Sprich: Je nach eingestellter Blende ist das fokussierte Motiv scharf, und die Umgebung sehr unscharf dargestellt. Mit den eingebauten Kameras der iDevices lässt sich dieses Phänomen so gut wie gar nicht erreichen. Also muss eine App her, die diese Ergebnisse imitiert.

Die Entwickler von Tadaa haben nun mit Tadaa SLR (App Store-Link) eine weitere App in den deutschen App Store gebracht, die sich um eben diese Maßnahme kümmern soll. Tadaa SLR kann gratis geladen werden und nimmt auf eurem iPhone oder iPod Touch nach der Installation knapp 19 MB in Anspruch.

Weiterlesen

Copyright © 2021 appgefahren.de