DVD Player: Filmgenuss auf dem iPad?

DVD auf dem iPad abspielen. Ob das wirklich so einfach funktioniert, wollten wir in unserem Test herausfinden.

Seit einigen Wochen kann man sich die App DVD Player auf das iPad laden, mit der man DVDs von seinem Macintosh direkt auf das iPad streamen lassen kann. Klingt sicher für viele Nutzer interessant – doch so werden beispielsweise Windows-Nutzer momentan noch ausgeschlossen.

Bevor man loslegen kann, muss man sich von der Entwicklerseite ein rund 40 MB schweres Server-Programm herunterladen, was zum Glück schnell installiert ist. Direkt danach sollte der Computer in der App auftauchen, wenn sie im gleichen Netzwerk hängen.

Doch schon nach wenigen Sekunden erfolgte die Ernüchterung. Die DVD startet zwar schnell, doch anstatt in das Menü zu gelangen, startet die Wiedergabe sofort. Das mag zwar bei Filmen nicht schlimm sein, bei einer DVD mit einer TV-Serie dagegen ziemlich problematisch.

Auch sonst vermisst man viele Funktionen, die man vom heimischen DVD-Player kennt. Das wohl größte Manko: Derzeit kann die Sprache nicht ausgewählt werden, außer man tätig einen Eingriff direkt in das Serverprogramm. Eine Option in der App soll allerdings mit dem nächsten Update folgen.

Richtiger Filmgenuss will mit der Version 1001 also noch nicht aufkommen. Was wir allerdings feststellen konnten: Das Engagement der Entwickler scheint groß, das berichten auch andere Nutzer, denen sehr schnell bei ihren Anliegen geholfen wurde.

Die Übertragungsqualität ist übrigens ziemlich ansprechend, aber aufgrund der anderen Einschränkungen sind wir derzeit nicht in der Lage, der App eine bessere Bewertung zu geben. Trotzdem sind wir gespannt, was die Zukunft noch bringt.

Weiterlesen


DVDs auf dem iPad abspielen

Air Video ist ja schön und gut, aber viele Nutzer beherbergen eine ganze DVD-Sammlung zuhause. Wie soll man die auf dem iPad wiedergeben?

Nicht jeder hat einen tragbaren Computer oder einen DVD-Player inklusive Fernseher im Schlafzimmer stehen. Auch auf der Terrasse oder dem Balkon ist multimedial nicht immer alles perfekt ausgestattet. Mit der 2,39 Euro teuren App DVD Player soll man Filme direkt auf sein iPad streamen können.

Selbst bei einer längeren Sitzung auf dem Klo müsste man so nicht auf seinen Lieblingsfilm verzichten – was mit Air Video ja nicht unbedingt funktioniert, wenn man zum Beispiel eine DVD mit Kopierschutz besitzt.

Nachdem man auf dem Mac einen kleinen Server eingerichtet hat, soll man eine eingelegte DVD direkt auf das iPad streamen können, solange man sich im selben Netzwerk befindet.

Die meisten Bewertungen in Amerika und Deutschland lesen sich recht positiv. Wie gut die App wirklich funktioniert wollen wir selber herausfinden – deswegen gibt es in den nächsten Tagen einen ausführlichen Test.

Weiterlesen

Copyright © 2020 appgefahren.de