DVDs auf dem iPad abspielen

Air Video ist ja schön und gut, aber viele Nutzer beherbergen eine ganze DVD-Sammlung zuhause. Wie soll man die auf dem iPad wiedergeben?

Nicht jeder hat einen tragbaren Computer oder einen DVD-Player inklusive Fernseher im Schlafzimmer stehen. Auch auf der Terrasse oder dem Balkon ist multimedial nicht immer alles perfekt ausgestattet. Mit der 2,39 Euro teuren App DVD Player soll man Filme direkt auf sein iPad streamen können.

Selbst bei einer längeren Sitzung auf dem Klo müsste man so nicht auf seinen Lieblingsfilm verzichten – was mit Air Video ja nicht unbedingt funktioniert, wenn man zum Beispiel eine DVD mit Kopierschutz besitzt.

Nachdem man auf dem Mac einen kleinen Server eingerichtet hat, soll man eine eingelegte DVD direkt auf das iPad streamen können, solange man sich im selben Netzwerk befindet.

Die meisten Bewertungen in Amerika und Deutschland lesen sich recht positiv. Wie gut die App wirklich funktioniert wollen wir selber herausfinden – deswegen gibt es in den nächsten Tagen einen ausführlichen Test.

Kommentare 2 Antworten

  1. Die Software klappt, aber erst nach ein paar Modifikationen klappt sie richtig. Einfach Support anschreiben mit Wünschen und Ihr kriegt eine angepasste Version. Bitte beim Test beachten. Zudem wird man erst mit einem der nächsten Updates laut dem Programmierer vom iPad aus Kapiel auswählen können. Ist noch Luft nach oben. Ich habe jetzt schon mehrere DVDs im Garten geguckt, genial.

  2. Hallo,

    also ich habe die Software geladen und wollte damit eine Staffel-DVD ansehen. Das mit der Kapitelauswahl ist wirklich das allerletzte. Es hat gar nichts mit der Reihenfolge der Kapitel auf der DVD zu tun und man muss schon suchen, um die richtige Folge zu finden.

    Ich habe jetzt auch mal den Support angeschrieben und bin auf die Antwort wirklich gespannt.

    Gruß
    Dennis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Copyright © 2019 appgefahren.de