Jetzt gratis: Kleines Golf-Spiel im Papertoss-Stil

Golf Putt Pro ist ein kleines Mini-Spiel für das iPhone, das jetzt sogar kostenlos angeboten wird.

Unglaublichen Spielspaß solltet ihr zwar nicht erwarten, aber für eine kleine Runde ist Golf Putt Pro immer gut. Ganz nach dem Vorbild Papertoss (schwirrt das eigentlich noch immer im App Store herum?) müsst ihr das Zielobjekt versenken – hier ein Golfball in ein Loch.

Die Schwierigkeit wird dadurch erhöht, dass es von Schlag zu Schlag eine abweichende Neigung gibt, auf die ihr euch einstellen müsst. Außerdem wechselt das Loch nach jedem Versuch die Position, auch das muss beachtet werden.

Das wirklich einfach gestrickte Arcade-Spiel hat mit dem Update auf die Version 1.2 auch eine Game Center-Integration erhalten, in der ihr Erfolge und Highscores mit euren Freunden vergleichen könnt.

Golf-Fans, die es etwas anspruchsvolleres, aber trotzdem noch mit Arcade-Charakter haben wollen, sollten einen Blick auf Flick Golf werfen. Die iPhone-Version kostet 2,39 Euro, auf dem iPad werden 3,99 Euro fällig. Die Grafik ist wirklich Klasse, der Ball wird durch Fingerwischen geschlagen.

Weiterlesen

Golf Putt Pro: Abwechslung für zwischendurch

Golf Putt Pro ist einfach und simpel. Trotzdem besteht ein gewisses Suchtpotential.

In dem Spiel ist der Name Programm. Wie eine Rezension im App Store schon sagt, macht Golf Putt Pro keinen besseren Golfer, dafür aber eine Menge Spaß – kurzzeitige Unterhaltung für zwischendurch. Ziel des Spiels ist es in allen Spielmodi, die sich nur gering voneinander unterscheiden, den Ball ins Loch zu spielen.

Um Erfolg zu haben, muss man nur im richtigen Moment abdrücken. Allerdings muss dabei die Neigung des Grüns und die Entfernung zum Loch mit einberechnet werden, was nicht immer ganz einfach ist. Punkte gibt es für jeden eingelochten Putt – je größer die Neigung, desto mehr Punkte gibt es.

Die Grafik ist nicht sonderlich berauschend, eher schlicht gehalten. Der Hintergrund wechselt und bietet Golfplatz-Feeling, unterstützt wird das ganze durch ein wenig Vogelgezwitscher.

Um die eigenen oder globalen Highscores zu knacken, solltet ihr in allen Spielmodi möglichst viele Bälle hintereinander versenken. Dann nämlich schießen eure Punktzahlen dank des Multiplikators in die Höhe. Noch höchstens drei Fehlerversuchen ist die Runde allerdings vorbei.

Nett ist auch der Mehrspielermodus für bis zu vier Spieler, bei dem man sich ein Gerät teilt. Jeder Spieler hat jede Runde drei Versuche auf drei verschiedenen Löchern, gespielt wird eine gesamte Golf-Runde auf einem 18-Loch-Kurs. Wer am Ende die meisten Treffer erzielt hat, gewinnt.

Weiterlesen

Eingelocht: Golf Putt Pro heute gratis

Ist Minigolf keine richtige Herausforderung mehr? Dann geht es halt ab auf das richtige Grün.

Nur am heutigen Tag gibt es Golf Putt Pro ganz kostenlos im App Store. Die erst am 13. Juli erschienene App hat bisher 79 Cent gehalten und vor einigen Tagen bereits ein Update erhalten, in dem es neue Hintergründe, Spielmodi und bessere Performance gab.

Um es Anfängern leichter zu machen, wird das Spiel erst mit zunehmender Spieldauer schwieriger, bis hin zu einem Super-Pro-Modus. Ds Spielprinzip ist recht einfach gestaltet: Ihr habt drei Versuche, um den Ball ins Loch zu bugsieren, schafft ihr es mit dem ersten Schlag, gibt es Bonus-Punkte.

In anderen Spielmodi wird die Position des Loches immer wieder verändert oder ihr spielt mit bis zu drei Freunden am selben Gerät 18 Löcher gegeneinander. Nie außer Acht lassen dürft ihr dabei das Gefälle, das den Ball immer wieder in eine andere Richtung zieht.

Zuletzt sei gesagt: Natürlich handelt es sich bei Golf Putt Pro um keine Simulation, sondern um ein Arcade-Spiel. Wer aber schon Spaß an Spielen wir Paper Toss oder Flick Football hatte, kann bedenkenlos downloaden.

Weiterlesen

Copyright © 2018 appgefahren.de