Filament-Lampen von Innr ab sofort bei Amazon erhältlich Ab 16,99 Euro

Ab 16,99 Euro

Ihr seit auf smartes Licht? Dann gibt es von Innr ab sofort zwei neue Filament-Lampen mit E27-Sockel. Da beide ZigBee an Bord haben, muss man nicht zwingend die Innr-Bridge verwenden, sondern kann die Lampen auch einfach via Philips Hue Bridge, Amazon Echo oder Samsung SmartThings anlernen.

Innr-Gründer Rob Timmer:

„Am Anfang der Entwicklung von smartem Licht war der Gadget-Faktor stark ausgeprägt. Mit einem Mal waren LED dimmbar per Smartphone, Millionen von Farbtönen sind auswählbar, via App automatisierbar oder notfalls sogar aus dem Ausland in den privaten vier Wänden ansteuerbar. Und das alles einfach und bequem, nur weil man die Glühbirnen im Haus zuvor gegen moderne LED-Leuchten austauscht hat.“

Die wichtigsten Details

  • Beide Filament-Neuerscheinungen sind per App dimmbar, verfügen über eine Klarglasbirne und sparen bis zu 80 % Strom gegenüber der Verwendung konventioneller Glühbirnen.
  • Die Variante RF 263 hat eine goldfarbene Korpus-Beschichtung. Aus diesem Grund wird dieses Produkt mit dem Zusatz ‚Vintage’ (Kerzenlicht) vermarktet. Im Handel erhältlich wird es sowohl als Einzelprodukt als auch im Doppelpack zu bestellen sein.
  • Die LED kann über das Protokoll Zigbee 3.0 angesteuert werden und ist aufgrund dessen geeignet, um beispielsweise mit der Innr Bridge, Philips Hue Bridge, Samsung SmartThings Bridge, Amazon Echo Show oder Plus (2nd gen) betrieben zu werden. Zur Produkteinführung wird die Innr RF 263 allerdings nicht mit dem Apple KomeKit und Hue-Entertainment kompatibel sein.
  • Weitere technische Details sind: Abstrahlwinkel 320°, CRI > 80, 2.200 K, 350lm, 4,2 Watt Leistungsaufnahme, Energieklassifizierung A+ – die Lebensdauer gibt Innr mit rund 15.000 Betriebsstunden an.
  • Filament-Produkte von Innr verfügen über eine glasklare und hochwertige Echtglas-Hülle. Die Vintage-Variante ist unter der Bezeichnung RF 263 erhältlich; die lichtstärkere LED (2.700 Kelvin/806 Lumen) hat die Produktkennung RF 265.




Weiterlesen

Erste Filament-Lampen mit ZigBee-Anbindung tauchen auf Innr macht das Smart Home schick

Innr macht das Smart Home schick

Mittlerweile gibt es von vielen Herstellern smarte Leuchtmittel für ein smartes Zuhause. Eines haben die meisten Modelle aber gemeinsam: Sie sehen nicht wirklich schick aus. Solange man die zum Teil der klobigen Birnen mit ihren großen Plastik-Sockeln unter einem Lampenschirm verstecken kann, ist das halb so wild. Nun wird es aber auch bald etwas fürs Auge geben.

Weiterlesen

Innr Smart LED Lichtsystem: Günstige Erweiterung für Philips Hue & Osram Lightify

Habt auch ihr eure Wohnung mit smartem Licht ausgestattet? Dann solltet ihr auch einen Blick auf Innr werfen.

Wie ihr sicherlich schon mitbekommen habt, haben wir einen Fai­ble für smartes Licht – drüben auf dem Hueblog (auch als App für iOS & Android) gibt es für Interessierte noch mehr Informationen. Heute möchten wir euch eine Alternative zu Philips Hue und Osram Lightfy vorstellen, nämlich die Leuchtmittel vom niederländischen Unternehmen Innr.

Weiterlesen

15 Prozent Rabatt auf alle Innr-Leuchtmittel bei tink.de

Der Online-Shop tink.de hat uns über eine neue Rabattaktion informiert.

Ihr wollt euer Zuhause mit smartem Licht erweitern? Dann bietet tink.de heute einen guten Deal, denn es gibt auf alle Innr-Produkte 15 Prozent Rabatt. Der Rabatt wird automatisch im Warenkorb abgezogen.

Die Innr-Leuchtmittel sind deutlich preisgünstiger, qualitativ aber absolut top. Die Lampen könnt ihr schnell und einfach mit der Hue-Bridge koppeln, mit HomeKit sind die Leuchten aber nicht kompatibel, dafür lassen sie sich via Alexa oder Google Assistant steuern. Folgende Produkte sind reduziert.

Weiterlesen

Copyright © 2019 appgefahren.de